20.11.11 10:45 Uhr
 48
 

Tunesien: Parteien sind sich einig über Machtteilung

Nach langen Verhandlungen einigten sich die größten drei Parteien in Tunesien auf eine Teilung der Macht.

Unter den drei Parteien werden die Posten des Staats- sowie des Ministerpräsidenten verteilt. Davon betroffen ist auch der Vorsitz in der Verfassunggebenden Versammlung.

Die Gespräche über die Machtteilung waren kurz zuvor an einem kritischen Punkt angelangt. Die größte Partei, Ennahda, hatte nahe gelegt, Tunesien beschreite derzeit eine Entwicklung in ein "sechstes Kalifat".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Partei, Macht, Tunesien, Aufteilung
Quelle: www.nzz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt#
Deutsche haben Schaum vor dem Mund, wenn sie das hier lesen
Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2011 10:54 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Parteien sind sich einig über Machtteilung: Und wie denkt das gemeine Volk?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt#
Deutsche Nationalisten bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an:
->Deutsche Täter: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?