20.11.11 10:38 Uhr
 334
 

USA planen neue Sanktionen gegen Iran

Die Vereinigten Staaten planen für die nähere Zukunft neue Sanktionen, welche sich gegen den Iran richten. Das meldet CNN und beruft sich auf Diplomatenkreise.

Das Ziel neuer Sanktionen soll, neben anderen, die Branche der Petrochemie sein. Zusätzlich wird ausländischen Branchenfirmen Geschäftsbeziehungen zum Iran untersagt.

CNN geht davon aus, dass die Europäische Union demnächst vergleichbare Sanktionen verhängen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Wirtschaft, Iran, Sanktion
Quelle: de.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2011 10:51 Uhr von Strassenmeister
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ist ja auch klar.Die eigenen Ölvorräte werden langsam knapp.Da muss man vorausdenken.
Kommentar ansehen
20.11.2011 11:08 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
lächerlich: Geht doch sowieso wieder in die Hose.
Kommentar ansehen
20.11.2011 12:28 Uhr von BoscoBender
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Warum bekommen die denn Ihre Petro Dollar noch?
Wenn es Sanktionen gibt warum nicht so.
Einfach kein Õl kaufen...
Kommentar ansehen
20.11.2011 13:07 Uhr von Finalfreak
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre interessant zu wissen, wie die USA reagieren würde, wenn der Iran eine
Gegensanktion startet.
Kein Öl mehr liefern. ;)
Kommentar ansehen
20.11.2011 19:23 Uhr von FrankaFra
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
LoneZealot: Wie sieht dein Plan aus?
Ein paar Bomber aus Israel losschicken und dann hier weinen, wenn eine Antwort aus Teheran kommt, oder wenn sie es nicht mal bis nach Busheer schaffen?

Falls du es noch nicht gesehen hast:

"Mit offenen Karten - Bombenangriffe auf den Iran?"

http://www.youtube.com/...

Ich hatte dir übrigens vor Wochen eine PM geschrieben, die deinen Standpunkt hinterfragte.. noch keine Zeit für eine antwort gefunden? Oder eingesehen, dass deine Worte oftmals unreflektiert sind, ähnlich den Leuten, die auf tagesschau.de Pro-Israel-Spamcomments abliefern?

[ nachträglich editiert von FrankaFra ]
Kommentar ansehen
21.11.2011 05:56 Uhr von hofn4rr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@globi123: >> (1) Die Israelis haben zu hauf von den Amerikanern Kampfflugzeuge gekauft, genauso die BunkerBuster. Was also wäre, wenn mit Unterstützung Amerikas, die Israelis von einem US-Flugzeugträger, im Süden ihren Angriff starten würden? <<

ich denke zwar nicht das die israelis für einen erfolgreichen schlag auf ein trägerschiff der vsa angewiesen wären, jedoch würden sie so oder so nie einen alleingang wagen beim iran.

>> dass die Israelis eine atomare Verseuchung der Region akzeptieren, so ist es doch fraglich, ob Sie nicht auch davor zurückschrecken, andere Gebiete radioaktiv zu verseuchen? <<

davor dürfte man am wenigsten skrupel haben, sowie beim verschießen von uranmunition seitens der vsa, die so ihren atommüll billig los wird.

in den medien würde wahrscheinlich aufgrund erhöhter strahlenwerte, von einem oberirdischen atomtest der iraner gesprochen werden^^


wie dem auch sei.... die medien haben nicht umsonst dazu beigetragen, über jahre hinweg den iran als feindbild aufzubauen, weswegen ein baldiger angriff m. e. mehr wie wahrscheinlich erscheint.


da 40% des welterdöls höchstwahrscheinlich nicht mehr durch die straße von hormus verschifft werden könnte, wäre wohl mit ernsthaften versorgungsengpässen zu rechnen, abgesehen von einer satten preiserhöhung.

mit der sich immer weiter zuspitzenden schuldenkrise wäre das eine äußerst unangenehme situation.

p s
ich würde schon mal zum holz sammeln anfangen, für den winter 2012/2013...
Kommentar ansehen
21.11.2011 21:24 Uhr von hofn4rr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@globi123: >> Denkste dass du dann das Holz brauchst, oder dass erst dann was passiert? <<

mit holz rechne ich stark ênde nächsten jahres ...
ursächlich passieren wird es natürlich vorher schon.

den währungen bleibt möglicherweise noch zeit bis 2013, oder sogar 2014., meiner bescheidenen einschätzung nach.

was es auch für uns bedeuten würde, wenn plötzlich 40% der weltweiten erdölfördermengen aussetzen würden, dürfte der eigenen phantasie vorerst genug beschäftigung geben =>
Kommentar ansehen
24.11.2011 09:11 Uhr von LoneZealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@FrankaFra: es mag jetzt zu spät sein das hier nochmal zuschreiben, aber ich bin derzeit GEGEN eine Bombarierung des Iran.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?