19.11.11 20:24 Uhr
 2.148
 

Pakistan: Jesus Christus in Handy Kurzmitteilungen verboten

Ab sofort ist es in Pakistan verboten, bei der Versendung von SMS die Worte Jesus Christus zu verwenden. Weitere 1.500 Worte stehen auf der schwarzen Liste die von der pakistanischen Telekommunikationsbehörde an die Mobilfunkfirmen ausgegeben wurde.

Die Liste beinhaltet ungefähr 1.500 Worte die als "anstößig" gelten. Darunter unzüchtige oder beleidigende, oder Solche die mit sexuellen Betätigungen zu tun hätten. Die Mobilfunkbetreiber müssen solche Worte aus den Kurznachrichten löschen.

Das Verbot betrifft neben der Landessprache auch die Worte in englisch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NetReport2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Handy, Pakistan, Jesus, Jesus Christus, Christus
Quelle: www.idea.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball-EM: Irische Fans bezeichnen Robbie Brady in Wikipedia als Jesus Christus
Jerusalem: Renovierungsarbeiten an mutmaßlicher Grabstätte von Jesus Christus
Frau aus Kamerun gibt ihrem Sohn den Namen "Christ Merkel"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2011 20:42 Uhr von ZzaiH
 
+95 | -5
 
ANZEIGEN
hmm: was wohl passiert, wenn ein christliches land - das wort allah sperren lassen sollte...
Kommentar ansehen
19.11.2011 20:48 Uhr von AOC
 
+73 | -7
 
ANZEIGEN
ZzaiH: Kann ich dir sagen ZzaiH.
Dann werden Tausende von Christen abgeschlachtet und die Kirchen nieder gebrannt, außerdem werden die Westlichen Welten wieder als Nazi´s betitelt.

[ nachträglich editiert von AOC ]
Kommentar ansehen
19.11.2011 21:01 Uhr von cheetah181
 
+3 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.11.2011 21:03 Uhr von memo81
 
+10 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.11.2011 21:07 Uhr von cheetah181
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
memo81: Stimmt, daran hatte ich gar nicht gedacht. Aber selbst, wenn das aus "Respekt" geschieht, hat das natürlich negative Konsequenzen für Christen und Muslime, die über ihre Propheten reden wollen.

Wäre die Frage, ob Mohammed auch nicht in SMS erwähnt werden darf.
Kommentar ansehen
19.11.2011 21:10 Uhr von roger18
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
in den: Islamischen Ländern sind nicht Muslime sowieso nichts wert dass einzige was sogar viele nicht Muslime in Islamischen Ländern tun wo die Scharia herrscht ist sich als Muslime auszugeben nur um in diesen Ländern eine überleben Chance zu haben
Kommentar ansehen
19.11.2011 21:10 Uhr von cheetah181
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
DerBelgarath: Ach ja DerBelgarath, folgendes Zitat stammt von dir:

"Jedes Land muß grundsätzlich seine eigenen Regeln aufstellen dürfen und sollte auch von den anderen Ländern dafür den erforderlichen Freiraum erhalten."

Da hast du insbesondere religiöse Regeln eingeschlossen. Ist es für dich also prinzipiell ok, wenn Pakistan Handy-Gespräche zensiert?

[ nachträglich editiert von cheetah181 ]
Kommentar ansehen
19.11.2011 22:08 Uhr von supermeier
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Dumm, dümmer: wie ist die Steigerung von geistig minderwertig?
Kommentar ansehen
19.11.2011 23:52 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Mensch, bin ich froh, dass die Nazis keine Christen waren, sondern alte Kulte anbeteten.
@topic
Säkularisierung ftw! Die Aufklärung hat zwar ´ne Menge verbockt, aber das hat sie gut gemacht.
Aber das ist beim Islam generell problematisch. Die religiösen Konnotationen und Symbole werden von weltlichen Fanatikern, Machtmenschen missbraucht. Die Philosophie dahinter gerät in Vergessenheit...und somit unsere Geschichte. Die Jesus-Metapher war zeitweise näher am Islam, als am Christentum.
Al-Farabi hat Aristoteles 500 Jahre vor den Europäern ins Arabische übersetzt.

Warum hassen sich alle und warum hört das nie auf? Wenn Foucault recht hat, brauch ich eigentlich keine Nachrichten mehr schauen/lesen und kann mich in eine einsame Höhle verkriechen.

[ nachträglich editiert von ZiemlichBelanglos ]
Kommentar ansehen
20.11.2011 00:17 Uhr von cheetah181
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ZiemlichBelanglos: "Mensch, bin ich froh, dass die Nazis keine Christen waren, sondern alte Kulte anbeteten."

Vorsicht, Ironie ist im Internet leicht zu übersehen...

"Warum hassen sich alle und warum hört das nie auf?"

Vom Vorbeter verordnet. Und damit mein ich nicht nur Imame.

[ nachträglich editiert von cheetah181 ]
Kommentar ansehen
20.11.2011 02:38 Uhr von ITler84
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Pakistan aus Internet ausschließen: dann merkt das Land mal wie abhängig Sie selber von Informationsfreiheit sind. So rückständig wie diese Länder in menschlicher Hinsicht sind kann ich kaum verstehen wie Sie an Atomwaffentechnologie kommen konnten.
Kommentar ansehen
20.11.2011 04:52 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
oh je ??? und so ein Land hat die Atombombe ...... *grussel

Aber regen wir uns doch einfach weiter über die "Iran-Hypothese" auf !
Kommentar ansehen
20.11.2011 05:23 Uhr von Armenian
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
da steckt was anderes dahinter: wäre ja dumm wenn sie den namen eines prohpeten verbieten, wenn sie an ihm selbst glauben!
Kommentar ansehen
20.11.2011 08:17 Uhr von demoness
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Euch ist aber schon bewusst das im Islam Jesus (Isa) als höchster Prophet nach Mohamed gehandelt und anerkannt wird??? Ihr wisst auch das Allah Gott bedeutet und das in einigen christlichen Kirchen des Ostens Gott als Allah bezeichnet wird??? Und wenn man sich mal weitere Hintergründe zu diesem Thema sucht, dann ist man ziemlich verdutzt, was da wirklich passiert. Aber erst mal hetzen ... und wieder nett, das, ich wette jeden Einsatz, nicht ein einziger, der hier ablästert, eine Kirche in den letzten Jahren von innen gesehen hat oder selber an JC glaubt!

Armes Deutschland, gute Nacht!

[ nachträglich editiert von demoness ]
Kommentar ansehen
20.11.2011 08:26 Uhr von chefcod2
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@demoness: Tja, es gibt hier sehr viele Atheisten, (mich eingeschlossen) welche sich nunmal das recht nehmen können über solche peinlichen Eigenschaften des Menschen (wie Fanatismus) herzuziehen.
Und das ist auch gut so, denn würden wir unter dem Druck der Religionen einknicken wären wir bald wieder im Mittelalter. Und ich sage dir eines, die meistgehasste Religion der Erde ist und bleibt der Islam. Ich meine welche Sekte bringt es schon fertig, einen Großteil seiner Anhänger selbst zu versklaven.
Kommentar ansehen
20.11.2011 13:09 Uhr von cheetah181
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
DarkCr0w: "warum ironie? die nazis haben wirklich alte kulte angebetet."

Manche sicherlich.

"die kriche hatte im dritten reich nichts zu sagen"

Nein die hatte sich unterzuordnen und manche Kirchen haben das getan. Am Glauben der Bevölkerung hat das aber nichts geändert. Die NSDAP-Mitglieder und SS-Leute haben ihre Religion ja nicht an der Tür abgegeben.

"(wobei die katohliken natürlich mal wieder teilweise mitgezogen haben)"

Teilweise? Eher zum großen Teil. Und nachdem der Krieg verloren war haben sie noch Nazis außer Landes geschafft.
Kommentar ansehen
20.11.2011 13:19 Uhr von ITler84
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Demoness: Dir ist schon bewußt das es hier nicht um das Wort "Jesus Christus" geht sondern darum das in solchen Ländern die Leute noch mehr als in Deutschland bevormundet werden.

Nenne mir einen einzigen guten Grund warum man solche Wörter nicht verwenden darf. Darfst nicht mal mit deiner Freundin flirten über SMS.
Kommentar ansehen
20.11.2011 14:09 Uhr von K-rad
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Wir geben eh keine Ruhe: ehe nicht in jedem Land dieser Erde alle 12 jährigen Mädchen wie prostituierte aufketakelt zur Schule gehen und mit jedem zweiten Kerl ins Bett hüpfen. Wir sind der Masstab für Alles und wer nicht ist wie wir , der lebt im Mittelalter. Die Sonne geht nur wegen uns auf und der Hahn kräht auch allein für uns. Wir sind das Ideal das jedes andere Land anstreben muss und wenn sie es nicht schaffen dann werden wir sie dazu zwingen müssen.
Kommentar ansehen
20.11.2011 17:52 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cheetah181
"Vorsicht, Ironie ist im Internet leicht zu übersehen..."

Ach, ich wollte nur ein wenig Öl ins Feuer kippen ;)

"Vom Vorbeter verordnet. Und damit mein ich nicht nur Imame."

Aber Glaube muss nicht unreflektiert sein. Ich verstehe die Menschen nicht, die sich selbst aufgeben.
Kommentar ansehen
20.11.2011 21:33 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kaputt

"Jetzt müssen nur noch Allah, Buddha und Moses zensiert werden, und schwuppdiwupp ist die Welt wieder friedlich!"

Vorallem Buddha xD
Lass uns die "Deutsche Fleischesser Partei" gründen!
Kommentar ansehen
22.11.2011 22:23 Uhr von demoness
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ chefcod2: A-theisten??????? Ja, da gab es mal was ... das Problem ist nur, A-theisten glauben schon ... nur an sich selber. Und was Du betonst, das IHR oder DU oder wer sonst irgendetwas hinterfragt ... das ist lächerlich. Kleiner Tipp, auch wenn Du nicht dran glaubts, dran glauben müsen wir alle mal. Sollte Dir der Name Nietsche etwas sagen:
Nietsche sagt:"GOTT ist tod"
Gott sagt:" Nietsche auch!"

THINK!

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball-EM: Irische Fans bezeichnen Robbie Brady in Wikipedia als Jesus Christus
Jerusalem: Renovierungsarbeiten an mutmaßlicher Grabstätte von Jesus Christus
Frau aus Kamerun gibt ihrem Sohn den Namen "Christ Merkel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?