19.11.11 19:51 Uhr
 80
 

Großbritannien: Konsumklima auf Rekordtief

Wegen steigender Arbeitslosenzahlen und schlechter Konjunkturaussichten ist die Stimmung der Verbrauch in Großbritannien auf einem Rekordtief angelangt.

Im Oktober fiel das Verbrauchsklima-Barometer von 45 auf 36 Punkten. Das ist ein Negativrekord.

Die Arbeitslosigkeit befindet sich in Großbritannien auf einem Zehn-Jahres-Hoch. Des Weiteren leidet die britische Kaufkraft unter der hohen Teuerung. Im Oktober betrug die Inflation fünf Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Großbritannien, Rekordtief, Konsumklima, Komsum
Quelle: de.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2011 00:11 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alles wird gut! Laut Schäuble bekommen die ja bald den Euro.
ROFL
Kommentar ansehen
20.11.2011 10:43 Uhr von artefaktum
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das kommt halt raus wenn der Staat auf Teufel komm raus kürzt: Wirtschaft wird noch weiter abgewürgt, Steuereinnahmen gehen runter.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?