19.11.11 12:53 Uhr
 254
 

Studie: DHL gehört zu den besten Paketdienstleistern

Bei einem Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität würden die acht größten Paketdienste getestet. Dabei schnitten bekannte Dienste wie DHL und GTS gut ab.

Insgesamt stellte sich heraus, dass über vier Fünftel der Sendungen innerhalb eines Tages zugestellt wurden. Allerdings kamen auch etwa ein Fünftel der Sendungen beschädigt ans Ziel. Der telefonische Service sei generell gut gewesen, preisliche Unterscheide seien aber teilweise groß.

Der Geschäftsführer des Instituts riet daher, bei den Preisen zu vergleichen, besonders bei hohem Gewicht der Sendungen. Die DHL schnitt insgesamt am besten ab, GTS punktete mit den Preisen, DPD durch Service. Hermes schnitt am schlechtesten ab, allein der Service war in einem guten Bereich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: micluvsds
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Studie, Test, DHL, Paketdienst, Hermes
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2011 13:19 Uhr von Jlaebbischer
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Hermes Dass Hermes am schlechtesten abschnitt, kann ich nur zu gut verstehen......

Aber dass der Sevice noch im guten bereich war... Die sollten mal im Lübecker Bereich testen. Dann würde die Service-Note auch gleich abstürzen...
Kommentar ansehen
19.11.2011 14:05 Uhr von FranticF
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
DHL = dauert halt länger
Kommentar ansehen
19.11.2011 14:51 Uhr von Didatus
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
DHL am Besten? Wie haben die das getestet? Haben die an jedes Paket eine Fragebogen geheftet? Würde einiges erklären, weil so die Leute, die ihr Paket nicht erhalten haben auch nicht erfasst wurden. Ein Paket hat die DHL verloren und wurde auch nicht ersetzt, weil es angeblich zugestellt wurde. Bei uns allerdings nicht. Ein Paket wurde einfach in Hausflur gestellt und war geöffnet und entleert, als wir es gefunden haben. Das letzte Paket wurde von denen auch angeblich auch ausgeliefert und nach vier Monaten tauchte es auf einmal beim Absender wieder auf. Zumindest in unserem Stadtgebiet der Kölner Innenstadt ist DHL der schlechteste Paketzulieferer, den es gibt,
Kommentar ansehen
19.11.2011 15:45 Uhr von jschling
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
DHL = teuer und schlecht: also persönlich bevorzuge ich Hermes - sehr günstig, allerdings kann ein Paket auch 2-3 Tage mehr brauchen als üblich, dafür aber hervoragender Service und die Möglichkeit seine Pakete bis 22 Uhr am Kiosk aufzugeben und abzuholen. In Kombination mit dem Preis unschlagbar.

Beim DHL stelle ich regelmässig fest, dass die meine Pakete jedem in die Hand drücken der nicht schnell genug wegkommt, Benachrichtigungen im Briefkasten immer fehlanzeige, auch Beschwerden scheinen da einfach ignoriert zu werden. Der Hermes hingegen informiert mich immer, wo mein Paket abgegeben wurde, das halte ich auch für das Mindeste. Dafür ist der DHL beim Preis führend > kein anderer verlangt soviel Geld und bietet dabei miserablen Service (Paketabholung/aufgabe zwischen 9-12 Uhr bzw 15-18 Uhr, Samstags 9-12) = werktags für Arbeitende unbrauchbar, heisst immer bis zum Wochenende warten. Da trifft man dann aber wenigstens viele Leute, wenn man sich dann samstags in die Schlange der arbeitenden Bevölkerung einreiht :-((

Fazit: Test völlig daneben, da wüsste ich mal gerne, wer das wohl gesponsort hat
Kommentar ansehen
19.11.2011 15:49 Uhr von LhJ
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
kann den anderen nicht zustimmen. DHL passte bei mir hier in München bisher immer hervorragend. Sehr schnelle Lieferung (sogar aus England hatte ich die Sendung innerhalb zwei Werktagen) und es ist immer alles angekommen, wie es sollte. Die Praxis, dass das Packet auch Nachbarn gegeben wird ist ja wohl normal. Wenn man so tolle Nachbarn hat, die das Packet leer räumen kann DHL da ja nicht wirklich was dafür.
Kommentar ansehen
19.11.2011 16:17 Uhr von Didatus
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@LhJ: Ich habe auch gar nichts dagegen, dass das Paket bei einem Nachbarn abgegeben wird. Aber die DHL hat das Paket einfach in den öffentlichen Hausflur gelegt. Wohl bemerkt Paket nicht Päckchen. Pakete dürfen eigentlich selbst laut DHL nicht einfach irgendwo abgelegt werden, sondern bedürfen einer Unterschrift. Nur liefert die DHL bei uns nie bei irgendwelchen Nachbarn ab, wenn man mal nicht zu Hause ist, sondern legt die Palette in den öffentlichen Hausflur oder schickt sie einfach wieder zurück an Absender und im Computer steht "ausgeliefert". Das ist die Situation hier in unseren Stadtgebiet. Wenn die DHL das Paket beim Nachbarn abgibt und der macht das auf, dann würde ich das schon mit dem klären.
Kommentar ansehen
19.11.2011 19:15 Uhr von korem72
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN