19.11.11 13:05 Uhr
 340
 

Weißrussland kurz vor dem Staatsbankrott - Russland hilft mit Milliardenkredit

Weißrussland steht kurz vorm Staatsbankrott. Deshalb hat Nachbar Russland einen weiteren Milliardenkredit bewilligt. Weißrussland bekommt demnach eine Milliarde US-Dollar. Das Geld wird zum größten Teil von der russischen Sberbank zur Verfügung gestellt.

Der Kredit soll vornehmlich das weißrussische Staatsunternehmen Belaruskali stützen. Der Vertrag über den Kredit wurde in Minsk unterschrieben.

Seit seiner Unabhängigkeit vor 20 Jahren ist Weißrussland zurzeit in der schlimmsten Wirtschaftskrise seiner Geschichte. Neben Russland haben auch schon der Iran und China mit Krediten ausgeholfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Russland, Hilfe, Weißrussland, Staatsbankrott, Sberbank
Quelle: news.belta.by

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden