19.11.11 13:05 Uhr
 340
 

Weißrussland kurz vor dem Staatsbankrott - Russland hilft mit Milliardenkredit

Weißrussland steht kurz vorm Staatsbankrott. Deshalb hat Nachbar Russland einen weiteren Milliardenkredit bewilligt. Weißrussland bekommt demnach eine Milliarde US-Dollar. Das Geld wird zum größten Teil von der russischen Sberbank zur Verfügung gestellt.

Der Kredit soll vornehmlich das weißrussische Staatsunternehmen Belaruskali stützen. Der Vertrag über den Kredit wurde in Minsk unterschrieben.

Seit seiner Unabhängigkeit vor 20 Jahren ist Weißrussland zurzeit in der schlimmsten Wirtschaftskrise seiner Geschichte. Neben Russland haben auch schon der Iran und China mit Krediten ausgeholfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Russland, Hilfe, Weißrussland, Staatsbankrott, Sberbank
Quelle: news.belta.by

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?