19.11.11 10:16 Uhr
 743
 

Forschung: Schildkröten essen stressfrei

Eine britisch-australische Forschergruppe hat nun östlich von Papua-Neuguinea das Fressverhalten von Lederschildkröten studiert.

Die weltweit größte Meeresschildkröte treibt einfach stundenlang durch einen Teppich aus unzähligen Mini-Quallen. "Man kann es mit dem Abgrasen einer ´Quallenwiese´ beschreiben.", so einer der Forscher.

In einer Zeit von circa 3,5 bis 4,5 Stunden müssen die Schildkröten also etwa 14.800 Quallen verschlingen, um auf ihr Tagespensum zu kommen. Diese Art des Fressverhaltens ist stressfreier, aber lohnender wäre der Fang von fünf Kilogramm schweren Quallen für die vom Aussterben bedrohte Meeresschildkröte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forschung, Schildkröte, Papua-Neuguinea, Fressen
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2011 14:29 Uhr von africa
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Schildkröten sind die größten Chiller überhaupt, deswegen Leben die wohl auch so lange ;)
Kommentar ansehen
19.11.2011 17:46 Uhr von Frostkrieg
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
In Fachkreisen nennt man sie auch Chillkröten.
Kommentar ansehen
20.11.2011 11:09 Uhr von MBGucky
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Lasst doch mal die armen Schildkröten: in Ruhe. So langsam sind die gar nicht.

Was sagt eine Schnecke, die auf einer Schildkröte reitet?
"Huiiiiiiiii"

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?