18.11.11 23:30 Uhr
 244
 

Borken: Massenkarambolage auf A 31

Auf der A 31 zwischen Heek und Gronau-Ochtrup hat sich eine Massenkarambolage ereignet. Bei diesem Unfall waren circa 30 Fahrzeuge beteiligt.

Ersten Schätzungen zufolge wurden über 30 Menschen verletzt und es sind auch bisher drei Menschen ums Leben gekommen.

An dem Rettungseinsatz waren mehr als 100 Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und den Rettungsdiensten beteiligt. Die Autobahn musste über Stunden voll gesperrt werden. Die Unfallursache ist bisher unbekannt, allerdings kann der dichte Nebel an dem Crash schuld sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rob550
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Autobahn, Nebel, Massenkarambolage
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst
Gefährlicher Test: Britisches U-Boot feuerte Atomrakete Richtung USA ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2011 23:30 Uhr von Rob550
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finde es immer wieder erschreckend, wie viele Massencrashs auf deutschen Autobahnen passieren, insbesondere, wenn sich der Verdacht bestätigt, dass hieran wieder einmal das Wetter schuld ist.
Kommentar ansehen
19.11.2011 04:24 Uhr von iarutruk
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@rob550 nicht das wetter ist an solchen massencrashes schuld, sondern das fehlverhalten der autofahrer.
Kommentar ansehen
19.11.2011 15:09 Uhr von MBGucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@iarutruk: ich habe gestern abend schon in den Nachrichten von diesem Massencrash gehört. Der Nebel soll wohl recht plötzlich aufgetaucht sein. Da kann man sich eigentlich nur falsch verhalten: Entweder man bremst und der Hintermann fährt einem hinten drauf oder man bremst nicht und fährt dem Vordermann drauf. (Ich persönlich würde mich natürlich für ersteres entscheiden.)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?