18.11.11 22:51 Uhr
 674
 

Ägypten: Frauenrechtlerin drohen wegen Nacktfoto 80 Schläge mit einer Peitsche

Die Bloggerin und Frauenrechtlerin Aliaa Magda El Mahdy veröffentlichte unlängst ein Foto auf ihrem Blog, auf dem sie sich komplett entblößt zeigt. Als Grund gab sie an, dass ihr Körper ihr gehöre (ShortNews berichtete).

Nun wurde von Rechtsgelehrten eine offizielle Anklage in Kairo eingereicht. Diese fordern, "dass islamisches Recht [...] angewandt wird", da auf diesem auch die "neue Verfassung" Ägyptens basiert. Auf Grund dessen soll die Bloggerin wegen Unzucht 80 mal ausgepeitscht werden.

Sollte sie, wie ebenfalls in der Anklage gefordert, wegen Beleidigung des Islams verurteilt werden, wird sie getötet. Die Juristen zeigen sich jedoch gnädig und fordern ihren Tod nicht ein, sondern überlassen es den "Verantwortlichen", was mit ihr geschehen soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Urteil, Ägypten, Nacktfoto, Peitsche, Frauenrecht
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2011 22:56 Uhr von XFlipX
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Ein Hoch auf den arabischen Frühling Vorwärts nimmer..Rückwärts immer....

XFlipX
Kommentar ansehen
18.11.2011 22:59 Uhr von One of three
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Das alleine: sollte doch wohl ausreichen um die vielen jungen Ägypter, die sich den Arsch gegen eine Diktatur aufgerissen haben, wieder zum klaren Denken zu bewegen.
Kommentar ansehen
18.11.2011 22:59 Uhr von ihateu
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
ach, ich lasses: sonst schreibe ich unnette sachen über den islam - und die wahrheit will ja niemand lesen (also zumindest die nicht islamische wahrheit) - sprich wahrhaben
Kommentar ansehen
18.11.2011 23:00 Uhr von Bayernpower71
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
und hinterher: ist der ach so böse Westen schuld, weil keiner mehr Urlaub dort machen will. Hör das Geschrei jetzt schon.
Kommentar ansehen
18.11.2011 23:02 Uhr von XFlipX
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
die sich den Arsch gegen eine Diktatur aufgerissen: Die werden sich dafür noch in den Arsch beißen....denn eine Verbesserung sieht anders aus....

XFlipX
Kommentar ansehen
18.11.2011 23:02 Uhr von ihateu
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
@bp71: in "so einem" land urlaub? NIE!

lieber 3w im keller ohne licht

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?