18.11.11 22:30 Uhr
 652
 

Gül Solgun-Kaps kritisiert nationalistische Erziehung der Deutschtürken

Die Lehrerin Gül Solgun-Kaps, die auch Mitglied im Bayerischen Integrationsrat ist, äußerte in einem Interview ihre Meinung zur Frage: "Welche Rolle spielt Nationalismus bei türkischen Jugendlichen?". Die Pädagogin erklärte, dass türkische Eltern ihre Kinder übertrieben national erziehen.

Eine Ursache ist die Angst der Eltern, dass sich ihre Kinder von türkischen Wertvorstellungen entfernen. Solgun-Kaps erläuterte, dass bei beruflichen oder schulischen Problemen ganz schnell behauptet wird, ohne die wahren Ursachen zu hinterfragen, dass die Deutschen schuld seien.

Und das wiederum führt dazu, dass diejenigen sich zu ihrer eigenen Nation zurückziehen. Nach der Meinung der Expertin bilden sich Parallelgesellschaften.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-Iglo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türke, Deutscher, Erziehung, Nationalismus, Parallelgesellschaft
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2011 22:37 Uhr von Bayernpower71
 
+25 | -13
 
ANZEIGEN
tjo: und Erdowahn machts mit seinen Sprüchen in Deutschland auch nicht grad besser.
Kommentar ansehen
18.11.2011 22:38 Uhr von ElChefo
 
+26 | -11
 
ANZEIGEN
Belgarath weil sie dort genauso wenig willkommen sind, wie sie vorgeben, es hier zu sein.

Zur News selbst:
Die Gute trifft den Nagel auf den Kopf. Was gäbe das für einen Aufschrei, hätte das ein(e) Deutsche(r) gesagt.
...oh, moment. Hatten wir ja grad mitm Sarrazin.
Kommentar ansehen
18.11.2011 22:47 Uhr von XFlipX
 
+18 | -10
 
ANZEIGEN
Augsburg hat diesbezüglich ja auch seinen Eklat "Die Stadt distanziert sich nach umstrittenen Reden vom Vorsitzenden des Integrationsbeirats. Statt um die Würdigung von Gastarbeitern ging es im Goldenen Saal plötzlich um Nationalstolz und die PKK "

http://www.augsburger-allgemeine.de/...

Das passiert, wenn eben keine Importbräute, sondern Import-AKP´s anreisen.....LOL

XFlipX
Kommentar ansehen
19.11.2011 09:43 Uhr von CoffeMaker
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
"ich befürworte ja eine extra Steuer nur für Deutsche einzurichten, die dann 1:1 an alle Türken ausgezahlt wird.

Sozusagen als Entschuldigung weil wir Deutschen alle Nazis sind. "

Ich geh noch ein Schritt weiter und plädiere dafür das jeder Türke einen Deutschen als Sklaven bekommt, auf Lebenszeit.


^^
Kommentar ansehen
24.11.2011 13:47 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@CoffeeMaker: Übertreib nicht immer so.
Das bringt niemanden weiter, sondern verhärtet nur die Fronten.
Nicht zielführend, wie es so schön heisst.

Wie ist denn Dein Lösungsansatz für die Problematik?
(Und komm jetzt nicht mit "alle raus". Dass das nicht funktioniert, sollte mittlerweile allen bekannt sein).

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?