18.11.11 20:43 Uhr
 205
 

Staatssekretär Jörg Asmussen: "Es gibt keine Euro-Krise"

Bei einer Diskussionsveranstaltung der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin erklärte Finanzstaatssekretär Jörg Asmussen, dass die Bundesregierung derzeit keine unruhige Lage in Europa erkennen könne, der Euro stabil sei und es demzufolge auch keinen Plan B gibt.

In einem Interview mit der Zeitung "The Economist" sagte Asmussen: "Es gibt keine Euro-Krise, es ist eine Staatsschuldenkrise". Deshalb zeigte sich der Staatssekretär auch zuversichtlich, dass Italien trotz hoher Zinsen, einen Weg aus der Krise finden würde.

Asmussens Plan A zur Lösung der Krise sieht vor, die Schuldenfrage in Griechenland zu beantworten, ein Übergreifen der Probleme auf Italien und Spanien zu vermeiden, einen Schutzwall um Banken und EFSF zu errichten, sowie schlussendlich Pläne für eine fiskalische Union vorzubereiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Krise, Schulden, Staatssekretär, Jörg Asmussen
Quelle: www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2011 21:43 Uhr von Deno001
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
guter Witz: wo hat der Mann die letzten Monate verbracht? An Ihm scheint ja alles vorbei gegangen zu sein.
Kommentar ansehen
19.11.2011 04:06 Uhr von meisterthomas
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ignoranz ist auch eine Form der Krisenbewältigung! Aber die Ignoranz beginnt schon viel früher. Nämlich mit Ignoranz der Frage, warum nahezu alle westliche Industrienationen sich derart verschuldet haben.
Und die Antwort ist einfach, weil sie die Steuern gesenkt aber ihre Ausgaben nicht gleichermaßen gedrosselt haben. Das war bisher sozialpolitisch auch kaum möglich.
Aber keine Angst, auch das kommt spätestens dann, wenn sie die Schuld auf die EU schieben können.

Die wahre Ursache aber ist die Globalisierung mit ihrer Umverteilung von den westlichen Industrienationen hin zu den Neuen, als auch von den Arbeitnehmern hin zu den Kapitalgesellschaften.
Kommentar ansehen
19.11.2011 22:11 Uhr von Nothung
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Aussasge kann nur von Fips Asmussen: kommen, eine Verwechslung der Vornamen.
Kommentar ansehen
23.11.2011 17:51 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo er Recht hat "Es gibt keine Euro-Krise, es ist eine Staatsschuldenkrise"

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?