18.11.11 19:58 Uhr
 348
 

Österreich: Vermieter stürmte Wohnung eines Mieters und warf Möbel aus dem Fenster

Ein Vermieter ärgerte sich über die schlechte Zahlungsmoral eines Mieters so sehr, dass er um 2:30 Uhr in den frühen Morgenstunden die Wohnung des Mannes stürmte. Dabei trat er die Wohnungstür ein.

Der 53-jährige Mieter, der angeblich seit zwei Jahren seine Kaution nicht bezahlt hat und des öfteren auch die Miete zu spät bezahlte, musste hilflos beobachteten, wie sein wütender Vermieter Möbel und Wertgegenstände aus dem Fenster der Wohnung warf.

Daraufhin floh der Verängstigte und rief die Polizei. Als die Beamten eintrafen, war der Vermieter nicht mehr in der Wohnung des Opfers. Dem Vermieter droht nun eine Anzeige wegen der Beschädigung fremden Eigentums und Hausfriedensbruch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-Iglo
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Österreich, Wohnung, Fenster, Vermieter, Möbel
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs
Wien: Frau reagiert geistesgegenwärtig und sperrt Einbrecher in ihre Wohnung ein
Brasilien: Büro-Mitarbeiter finden Puma unter Schreibtisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2011 11:50 Uhr von iarutruk
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
was hat der vermieter da zu sich genommen? einen normalen weg kennt der wohl nicht?
Kommentar ansehen
19.11.2011 15:18 Uhr von blumento-pferde
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@iarutruk: Stell Dir mal vor Du investierst deine Rente in eine Wohnung und hast eine Mieter der nicht zahlt. Du kommst selbst in Zahlungsnot und so ein Schmarotzer wohnt da einfach weiter.
Gerichtliche Entscheidungen bis zur Zwangsräumung dauern richtig lange und bis dahin ist der finanzielle Schaden imens hoch.
Der Mieter hebt die Finger und zieht woanders ein...

Von daher kann ich verstehen, dass dem einen oder anderem die Sicherung durchgeht. (auch wenn es rechtlich natürlich nicht ok ist)
Kommentar ansehen
20.11.2011 03:50 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
blumen-topferde und so ist der angerichtete schaden von mietausfall, durch das rauswerfen der möbel, aus der wohnung um so höher.

ich habe zwar auch ein haus, aber keine mieter. dies aus gutem grund.
Kommentar ansehen
20.11.2011 20:39 Uhr von PROBOTECTOR
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
blumento-pferde @: 1.Wenn kein Geld hast, dann solltest auch nicht alles in „deine“ Wohnung investieren …
2.Wenn Mieter nicht zahlen kann, dann werden sie zwangsläufig rausgeschmissen ! Also zahlt er und es geht hauptsächlich um die Kaution !
3.Wo von redest du nur !? In diesem Sinne also, ist es absolut schwachsinnig was da schreibst …

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?