18.11.11 19:05 Uhr
 298
 

Strip-Poker als Kunstform: 48 Menschen wollen in einer New Yorker Galerie blank ziehen

Der US-Künstler Zefrey Throwell will im Rahmen seines Kunstprojekts mit dem Titel "I’ll Raise You One..." 48 Menschen dazu bewegen, an einem Strip-Poker-Turnier teilzunehmen.

Die Veranstaltung soll eine Woche lang dauern und in einer Galerie stattfinden - und zwar direkt vor einem Fenster.

Dennoch hat Throwell keine Bedingungen bezüglich der Anzahl der Kleidungsstücke, die man am Anfang der Veranstaltung anhaben darf, aufgestellt: seiner Meinung nach soll die persönliche Wahl jedes Teilnehmers die Zustände in der kapitalistischen Gesellschaft genau widerspiegeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Mensch, Strip, Poker, Galerie, New Yorker, Kunstprojekt
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Oben-Ohne-Protest in New Yorker Wahllokal von Donald Trump
Kunstspektakel erhellt New Yorker Nachthimmel
New Yorker Familie sammelt Facebook-Spenden - Sie will Schneemann retten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Oben-Ohne-Protest in New Yorker Wahllokal von Donald Trump
Kunstspektakel erhellt New Yorker Nachthimmel
New Yorker Familie sammelt Facebook-Spenden - Sie will Schneemann retten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?