18.11.11 18:41 Uhr
 180
 

Haushaltsbeschluss: Bundestagspräsident bekommt mehr Privilegien

Ein Beschluss der Regierungskoalition aus Union und FDP billigt dem Bundestagspräsidenten künftig mehr Privilegien zu. So sollen Versorgungsleistungen nicht mehr zeitlich festgeschrieben werden, sondern sich an der Amtszeit orientieren.

Nach Beschluss des Haushaltsausschusses wird der ausscheidende Bundestagspräsident somit länger in den Genuss einer Sekretärin, eines eigenen Büros im Parlamentsgebäude sowie des Fahrdienstes kommen. Mit der Neuregelung wird der Status des Bundestagspräsidenten dem des Bundeskanzlers angepasst.

Der amtierende Bundestagspräsident Norbert Lammert habe die Regierungskoalition zu der Neuregelung gedrängt. Lammert erhält somit für zwölf Jahre die Privilegien, die vormalige Amtsinhaber nur bis maximal vier Jahre erhielten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regelung, Bundestagspräsident, Privileg, Entschluss
Quelle: www.extremnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind
Deutsche "Fachkräfte" überfallen behinderten Tunesier
Demokratie für Ditib zweitrangig - der Koran dagegen bindend

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2011 18:56 Uhr von Katzee
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Sowas nennt: man ja wohl den "golden Handschlag" für einen Parteifreund. Und der Steuerzahler zahlt. Die Selbstbedienungsmentalität der Politiker k.... mich einfach nur noch an.
Kommentar ansehen
18.11.2011 18:59 Uhr von Bayernpower71
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
und da heisst es: Griechenland wäre korrupt. Pfff

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?