18.11.11 16:28 Uhr
 531
 

Kurioser Fund: Mann sucht seinen verlorenen Ring und findet eine Bombe

Einen ungewöhnlichen Fund machte gestern ein 28 Jahre alter Kölner am Höhenberger See.

Dort war er mit einem Metalldetektor auf der Suche nach einem unlängst verlorenen Ring. Aber statt des Ringes spürte der Metalldetektor eine Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg.

Da er sich nicht sicher war, was er da gefunden hatte, fuhr er erst einmal wieder nach Hause im Internet über seinen Fund zu recherchieren. Als er sich dann sicher war über seinen brisanten Fund, informierte er die Polizei.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Fund, Ring, Fliegerbombe, Metalldetektor
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Telefonat - Männer verurteilt
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?