18.11.11 16:05 Uhr
 388
 

China: Raumschiff "Shenzhou 8" ist in der Inneren Mongolei gelandet

"Shenzhou 8", ein von China erbautes Raumschiff, ist am gestrigen Donnerstag auf die Erde zurückgekehrt. Die Landung erfolgte in der autonomen chinesischen Provinz "Innere Mongolei".

Das chinesische Raumschiff, das unbemannt war, war 17 Tage im All.

Deutschland war an diesem Projekt mit einer Versuchsanlage namens "Simbox", die 17 medizinische und biologische Experimente beinhaltete, beteiligt. Laut dem Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) funktionierte die Anlage problemlos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Landung, Raumschiff, Provinz, Shenzhou 8
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN



...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?