18.11.11 16:03 Uhr
 755
 

Antarktis: Ursprünge von riesigem Gebirgsmassiv unter dem Eis geklärt

Unter den Eisflächen des Südpols gibt es ein gigantisches Gebirge. Ein internationales Forschungsteam hat jetzt herausgefunden, dass diese relativ jungen Berge namens "Gamburzew-Massiv" aus den Überresten eines bis zu 1,7 Milliarden Jahre alten und mit der Zeit erodierten Gebirge entstanden sind.

Aus den Überresten habe sich dann durch kontinentale Grabenbrüche das "Gamburzew-Massiv" gebildet, in dem sich Felsen hoch auftürmen und dazwischen tiefe Täler sind. Das junge Alter erkläre, warum die Gipfel noch so spitz sind und nicht schon am Eis abgeschliffen worden seien.

Über 100 Mal sind Forscher mit Radarflugzeugen über die Antarktis geflogen, um Daten zu sammeln. Das Gebirge ist über 1.000 Kilometer lang und liegt komplett unter einer Eisschicht. Erst vor 50 Jahren sei es entdeckt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rgh23
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Eis, Berg, Antarktis, Geologie, Massiv
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2011 19:10 Uhr von Mav_erick
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
also Du hast wohl vergessen, dass die ganze Welt erst 6000 Jahre alt ist ;-)
Kommentar ansehen
18.11.2011 23:28 Uhr von NoGo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Milliarden: es sind Milliarden. Hab ich in der Quelle nachgeschaut.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?