18.11.11 15:59 Uhr
 688
 

Kein Geld mehr um Kerosin zu tanken: Pilot erpresst Passagiere

Piloten der österreichischen Fluggesellschaft "Comtel Air" haben auf dem Weg von Amritsar in Indien nach Birmingham in Großbritannien während einer Zwischenlandung in Wien Passagiere dazu genötigt, Geld für das Auftanken des Flugzeugs zu zahlen.

Insgesamt wollten die Piloten der österreichischen Maschine 23.400 Euro von den Fluggästen.

Die Passagiere mussten so Geld zusammenkratzen, dass die Maschine betankt werden konnte. Wer kein Bargeld bei sich hatte, wurde zu einem Geldautomaten eskortiert.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Geld, Pilot, Airline, Erpressung, Kerosin
Quelle: www.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Essen: Ed Sheeran-Konzerte sollen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2011 16:03 Uhr von Bella.Monroe
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt wie aus nem schlechten Film..
Kommentar ansehen
18.11.2011 16:06 Uhr von Borgir
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich dachte auch erst, dass RTL sich da einen Scherz erlaubt. Das ist echt unfassbar.
Kommentar ansehen
18.11.2011 17:44 Uhr von Jaecko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Piloten hätte ich bei der Forderung gleich mal woanders hineskortiert. Zu so einem Haus wo blau/silberne Autos mit nem blauen Licht aufm Dach davorstehen.
Kommentar ansehen
28.11.2011 22:34 Uhr von LLCoolJay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
den: luxemburgischen Skandal- und "Reality-show"- Idioten glaub ich kein Wort.

Womit wollen die denn die Passagiere genötigt haben? Hatte keiner ein Handy dabei und konnte die Polizei rufen?

@BastB: du wärst gar nix. Du hättest nämlich kein Gepäck dabei wenn du einfach aussteigst.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?