18.11.11 15:14 Uhr
 362
 

Kuriose Wahl zum Fisch des Jahres 2012: Neunauge gewinnt, obwohl es kein Fisch ist

Das Neunauge ist nun zum Fisch des Jahres 2012 gewählt worden.

Die Besonderheit hierbei ist, dass das Neunauge gar kein Fisch ist. Von Biologen wird es zu den Kieferlosen gezählt, da es weder Schuppen noch Ober- und Unterkiefer besitzt.

Neunaugen existieren seit etwa 500 Millionen Jahren und in Deutschland leben vier verschiedene Arten. Mit der Wahl soll darauf aufmerksam gemacht werden, dass das Neunauge bedroht ist. Durch Verschmutzung von Gewässern ist der Bestand der aalförmigen Tiere bedroht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Jahr, Wahl, Fisch, Bedrohung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein
Berliner Senat fragt in Umfrage sexuelle Orientierung bei Lehrern ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2011 15:19 Uhr von MarcTaleB
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Alles klar Hmmm. Hab so ein Ding noch nie gesehen.
Wo befinden die sich denn üblicherweise?

[ nachträglich editiert von MarcTaleB ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finanzministerium: Geschachere um Wolfgang Schäubles Ministerposten
Umfrage: Weniger Deutsche sehen in Zuwanderung ein Problem
Bundesliga: Fan erhält Stadionverbot, weil er Oralsex mit Eis imitierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?