18.11.11 13:38 Uhr
 377
 

Schimpansenkinder spielen menschenähnlich

Eine Studie belegt nun, dass das Spielverhalten der Schimpansen dem von Menschen ähnelt. So lernen Schimpansenkinder auch vor allem spielerisch. Wie menschliche Kinder wird zunächst hauptsächlich mit erwachsenen Bezugspersonen gespielt. Spaß am Spiel steht dabei im Vordergrund.

Etwas ältere Schimpansen bevorzugen als Spielpartner dann gleichaltrige Tiere. Wie bei Menschen ändert sich das Spielverhalten mit den Entwicklungsphasen. Zu diesen Erkenntnissen führte die Beobachtung von Schimpansen in Zoos und der Vergleich mit dem Verhalten von Kindern.

In den ersten Jahren dient das Spielen als Training im motorischen Bereich. Später werden die Spiele komplexer und es gehe um ernsthaftere Inhalte. Es wurde auch festgestellt, dass sogar die Mimik der Menschenaffen der von Kindern gleicht. Forscher sehen dadurch größere Parallelen in der Entwicklung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: micluvsds
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Spiel, Mensch, Affe, Schimpanse
Quelle: science.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2011 16:58 Uhr von indi1234
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: würde eher behaupten, Menschenkinder spielen schimpansenähnlich.
So passt es besser!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?