18.11.11 12:16 Uhr
 231
 

New York: Polizei schlug bei Räumung der Occupy-Bewegung auch auf Reporter ein

In New York reagierte die Polizei rabiat, als sie die Occupy-Demontranten von ihrem Protestplatz auf der Wallt Street entfernte.

Dabei schlugen die Beamten offenbar auch auf mehrere Journalisten ein, obwohl diese eindeutig als Presseleute ausgewiesen waren.

In New York kam es zu ca. 250 Festnahmen und auch in anderen amerikanischen Städten wurde die Occupy-Bewegung gewaltsam aufgelöst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, New York, Reporter, Bewegung, Räumung, Occupy
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2011 12:58 Uhr von usambara
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
das Weihnachtsgeschäft darf nicht gestört werden.
Kommentar ansehen
18.11.2011 13:01 Uhr von BoscoBender
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
So wird es sein Wir sagten immer die USA kann man von aussen nicht stürzen.
Das muss dann schon von innen passieren und es fängt an...
Das man so rabiat dagegen vorgeht liegt da dran das die USA keine ahnung hat wie man damit umzugehen hat und da ist die beste lösung in ihrem augen gewalt...
Das wird die Revolution und hoffe das sie bald dort mit waffen stehen und auf die Polizei schiessen damit die sehen das funzt nicht die antworten auch mit gewalt und so wird dann der bürgerkrieg anfangen...

Die befreiung der USA damals war nicht vor Briten sonder deren Bankensystem und der versklavung des Volkes um den grössten profit zu machen...

Heute wird es der gleiche grund sein und die staaten werden sich unabhängig erklären und Californien wird mit Texas der vorreiter werden so wie Bayern in 5 Jahren sich zum unabhängigen staat erklären wird...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?