18.11.11 12:12 Uhr
 1.016
 

Nintendo baut Mario-Kart in Lebensgröße

Eigentlich kennt man das Mario-Kart aus der Spiele-Serie und dem Franchise Super Mario. Doch nun hat sich der japanische Spieleentwickler Nintendo mit dem in Corona, Kalifornien, ansässigen Tuningbetrieb West Coast Customs zusammengetan, um das Auto in Lebensgröße nachzubauen.

Nun wurde das Auto auf der Los Angeles Auto Show präsentiert und war sogar fahrbar. Das Auto mit 18 Zoll Hinterreifen hatte aber im Gegensatz zu dem Kart im Spiel einen Vorderradantrieb.

Neben dem Mario-Kart wurde auch Luigi´s Bumble V-Kart ausgestellt. Dieses hatte jedoch nur 16 Zoll Hinterreifen und ebenfalls Vorderradantrieb. Der Grund, die Autos zu präsentieren lag wohl im zukünftig erscheinenden Spiel Mario Kart 7.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarcTaleB
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tuning, Nintendo, Kart, Mario Kart 7
Quelle: www.autoblog.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2011 12:12 Uhr von MarcTaleB
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das finde ich ja mal eine witzige Idee. Vor allem, weil die Autos sogar noch fahrbar waren. Da möchte man das doch glatt mal ausprobieren... :-D
Kommentar ansehen
18.11.2011 15:15 Uhr von Tomasius
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das sollten die Rémi Gaillard schenken: Der kann damit bestimmt viel anfangen:
http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?