18.11.11 12:04 Uhr
 389
 

Tickets zu teuer: Irischer Fußballfan schmuggelt sich auf Estlands Ersatzbank

Conor Cunningham ist ein großer Fan der irischen Fußballnationalmannschaft, aber die teuren Ticketpreise für das Playoff-Spiel zur Europameisterschaft in Tallinn konnte er sich nicht leisten. Dennoch fuhr er mit Freunden nach Estland, um irgendwie doch in das Stadion zu gelangen.

Er griff zu einem Trick, der gut funktionierte, wie erst nun bekannt wurde: Mit einem Trainingsanzug getarnt schmuggelte er sich durch einen Seiteneingang: "Ich hab einfach das Ballnetz über die Schulter geworfen und bin losmarschiert".

Er kam an sämtlichem Sicherheitspersonal vorbei und stand plötzlich im Innenraum des Stadions. Da er nun nicht weiter wusste, nahm er einfach auf der estnischen Ersatzbank Platz und sah sich das Spiel an, bis ihn ein UEFA-Mitarbeiter wegschickte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sport, EM, Fan, Fußballfan, Ersatzbank
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2011 12:14 Uhr von Allmightyrandom
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Geile: Nummer! Da hat er bestimmt richtig Muffensausen gehabt^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?