18.11.11 11:06 Uhr
 93
 

WTCC: Enger WM-Kampf zwischen zwei Chevrolet Piloten in Macao

Beim letzten Rennen der Tourenwagen WM kämpfen mit Robert Huff und Yvan Muller noch zwei Piloten um den Titel. In der Qualifikation für die beiden Rennen am Sonntag hatte beide Male Huff die Nase vorne. Er wird das erste Renen von der Pole-Position, das zweite von Rang drei bestreiten.

Beim zweiten Rennen steht Franz Engstler in seinem BMW auf der ersten Startposition. Neben ihm wird Michel Nykjaer ins Rennen gehen. Ganz am Ende der Top 10 steht Robert Dahlgren (Volvo).

Er sorgte für einen Schreckmoment in der Qualifikation. Der Schwede war in die Mauer eingeschlagen, woraufhin sein Fahrzeug Flammen schlug. Dahlgren konnte sich aus eigener Kraft befreien. Bereits am Vormittag hatte es einen Feuerunfall gegeben.


WebReporter: -snake-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Auto, WM, Kampf, Chevrolet, WTCC
Quelle: www.motorsport-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G
Olympia 2018: Savchenko und Massot holen Gold im Paarlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?