18.11.11 10:06 Uhr
 5.529
 

Spontan-Strips und Girls in Strapsen: Münchens freizügigste Party "Porno Lounge"

Besucherinnen reißen spontan ihre Blusen auf. Frauen in Strapsen machen Männer in Boxershorts heiß. Ansichten wie diese gibt es bei der "Porno Lounge".

Die wöchentlich in einer Diskothek stattfindende Reihe wurde nun zu Münchens heißester Party ernannt, was mit Bildern der vergangenen Monate untermauert wird.

Der Zutritt ist ert ab 18 Jahren gestattet. Kein Wunder: Es sind auch mal nackte Hintern zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Foto, Porno, Party, Erotik, Striptease
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Rauschgift-Kriminalität an Deutschlands Schulen
EU-Verordnung: Leipziger Zoo muss chinesische Kleinhirsche töten
Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2011 10:06 Uhr von get_shorty
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.11.2011 10:26 Uhr von zkfjukr
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
gleich heut abend mal vorbei gucken :D
Kommentar ansehen
18.11.2011 10:37 Uhr von Crusader2012
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Vor allem eine gute News, wenn man weiß, dass der Besitzer des Ladens halb Türke, halb Albaner ist.

Gibt eben doch noch fortschrittliche Moslems :-)
Kommentar ansehen
18.11.2011 10:49 Uhr von akr6
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
sorry get_shorty da wird dir nur leider das anschauen der Bilder bleiben:

Der Zutritt ist ert ab 18 Jahren gestattet.
Kommentar ansehen
18.11.2011 11:13 Uhr von Danielsun87
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
aha münchen und was ist mit berlin?? hi also das die münchner jetzt sowas schon offiziell haben, wo bleibt das dann bei uns in berlin???
also ich weiß das kantstr. immer mal was sein sollte aber sonst??
Kommentar ansehen
18.11.2011 11:28 Uhr von meisterallerklassen
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Na toll und wieder Werbung!
Kommentar ansehen
18.11.2011 11:51 Uhr von omar
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Crusader2012: "Gibt eben doch noch fortschrittliche Moslems"
=> So ein Unsinn.
Der Typ hat weder was mit dem Islam zu tun, noch haben Pornoshows etwas mit Fortschritt zu tun.
Als gläuber Moslem dürfte er weder sowas veranstalten, noch besuchen.
Der Typ macht einfach nur Kohle. Und wer weiß welche Geschäfte nebenbei noch so ablaufen.
Nachtclubbesitzer, Albaner-Türke, in München... Da fallen einem Klischees ein wie Prostitution, Drogen und Geldwäsche. Ganz zu schweigen vom obligatorischen Betrag an die örtliche "Schutzmacht" (falls er diese nicht selbst darstellt).
Doofe News. Ist mehr Werbung als ne echte News...
Kommentar ansehen
18.11.2011 12:26 Uhr von IlIlIlIlIlIlIlIlIlI
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dass Du für diese "Porno Lounge" arbeitest wissen inzwischen alle, get_shorty. Aber was machst Du denn abseits der wöchentlichen Werbung auf Shortnews dort? Kellner? Fotograf?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hanau: 85-Jähriger auf Hauptfriedhof überfallen und beraubt
EU-Naturschutz brutal: Zoo schlachtet chinesische Kleinhirsche
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?