18.11.11 06:58 Uhr
 6.976
 

Verkehrte Welt: Brave vietnamesische Familie wird aus Deutschland abgeschoben

Die Nguyens, bestehend aus Vater Minh Tuong (45), Mutter Thi Sang (44), Tochter Esther (9), Sohn André (6) und Tochter Ngoc Lan (20) leben seit 1992 in Hoya in Niedersachsen. Damals kamen sie aus Vietnam. In ihrer Freizeit schauen sie gern "Wetten, dass..?" oder gehen kegeln.

Doch nun wurde die Familie, bis auf Tochter Ngoc Lan, abgeschoben. Der Grund: Vater Minh Tuong gab bei der Einwanderung vor 19 Jahren angeblich einen falschen Namen an. Andere Migranten wie beispielsweise Mahmut U., Imad L., Cem G. oder Mehmet I. hingegen dürfen in Deutschland bleiben.

Dabei wurden sie wegen Drogenhandels, Raubes, schwerer Körperverletzung, Millionenbetrugs, Erpressung und Bandendiebstahl zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Nun setzt sich Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann (47, CDU) in der verkehrten Welt für die Rückkehr der Nguyens ein.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Welt, Familie, Rückkehr, Abschiebung, Vietnamese
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

48 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2011 07:13 Uhr von Crushial
 
+172 | -17
 
ANZEIGEN
Es sei vielleicht noch zu erwähnen dass die Familie laut Quelle noch nie Sozialleistungen in Deutschland bezogen, sondern immer das Geld selbst erwirtschaftet und brav ihre Steuern gezahlt hat.
Kommentar ansehen
18.11.2011 07:20 Uhr von Hirnbenutzer
 
+104 | -14
 
ANZEIGEN
Erstaunlich, wie mittlerweile in Deutschland unterschieden wird mit Personen mit türkischem Migrationshintergrund und den restlichen Nationalitäten,die hier leben.

Das Straftäter (egal,welcher Herkunft sie sind)abgeschoben werden sollten,sollte Standard sein.
Mir persönlich wäre es egal,ob die "Heimat"-länder diese Leute nicht aufnehmen wollen.

In den Flieger und und ein zusätzliches Einreiseverbot.
Kommentar ansehen
18.11.2011 07:48 Uhr von Schweinezwerg
 
+101 | -9
 
ANZEIGEN
Was soll man dazu: noch sagen? Wg. so einer Lappalie wird man hier abgeschoben, tut sogar noch was für den Staat, aber bei schweren Diebstahl, Mord & Totschlag passiert nichts.
Und da wundern sich echt noch manche, daß man hier immer weiter nach rechts rückt.
Kommentar ansehen
18.11.2011 08:20 Uhr von harros
 
+48 | -5
 
ANZEIGEN
Ausweisung sind diese Leute beauftragt Deutschland kaputt zu machen? Oder warum werden nur diese Verbrecher hier behalten? ...aus Angst?
Kommentar ansehen
18.11.2011 08:22 Uhr von ihateu
 
+53 | -5
 
ANZEIGEN
tja, so ist das leben: wären sie mal besser kriminell geworden und hätten sozialhilfe bezogen und sich als rassismusopfer dargestellt, dann würden sie jetzt den arsch vergoldet bekommen!

widerlich sowas, 1000 die sich asozial benehmen und eigentlich in einen gulag gehören bleiben unbehelligt!
Kommentar ansehen
18.11.2011 08:23 Uhr von ThePunisher89
 
+60 | -4
 
ANZEIGEN
Die Familie lebt seit 19 Jahren hier und ist niemals negativ aufgefallen und wegen so einer Kleinigkeit werden sie abgeschoben, aber schwerstkriminelle Araber werden weiter durchgefüttert. Ich kann diese Ungerechtigkeit einfach nicht verstehen! Vor allem, weil sich nachweislich Migranten aus Asien hier mitunter am besten integrieren!
Kommentar ansehen
18.11.2011 08:29 Uhr von BurnedSkin
 
+66 | -10
 
ANZEIGEN
Frechheit: Gerade Asiaten sind nun wirklich - in der Regel - eine kulturelle Bereicherung (die HABEN ja auch eine vernünftige Kultur), was man von anderen Einwanderern - in der Regel - oftmals leider nicht behaupten kann.

Weder Bereicherung noch Kultur. -_-
Kommentar ansehen
18.11.2011 08:43 Uhr von dagi
 
+51 | -4
 
ANZEIGEN
was??? sie haben nicht jedes jahr ein kind bekommen? was, sie haben keine sozialleistungen bezogen? was, sie haben sich angepasst? was , ihre kinder wurden nicht kriminell und gehen zur schule? ja, da bleibt nur die abschiebung !!!!
Kommentar ansehen
18.11.2011 08:46 Uhr von lealoKay
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ImmerNurIch: drohende Abschiebung? wurden die jetz abgeschoben oder nicht?
Kommentar ansehen
18.11.2011 08:56 Uhr von V8-Zulu
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
Schlimm, schlimm, schlimm wenn Crushial sagen muss, was Vatta Staat nicht rafft.
Aber im Ernst: Sehr guter Artikel, dickes Plus!
Kommentar ansehen
18.11.2011 09:03 Uhr von Alh
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Krankes: Deutschland.
Solche Fälle gab es schon zuhauf, dass die Rechtschaffenen abgeschoben wurden und dem kriminellen Gesindel Zucker in den Arsch geblasen wurde.
Danke ihr Gutmenschen!
Das Volk ist jedoch anderer Meinung als die Politik und das wird nicht gutgehen.
Btw, wieso heißen denn alle/viele Asiaten Nguyens?

[ nachträglich editiert von Alh ]
Kommentar ansehen
18.11.2011 09:08 Uhr von One of three
 
+26 | -6
 
ANZEIGEN
@ cortexiphan: "@ Minderbemittelte
Die Mehrheit der türkischstämmigen Bürger in Deutschland über 2 Mio. Sind keine Verbrecher sondern Leben friedlich, die Mehrheit bezieht auch keine Sozialleistungen! "

D´accord.

Deshalb schreiben die Leute hier ja auch von denen, die nicht friedlich hier ihr Unwesen treiben.

Selber "Minderbemittelt" ...

[ nachträglich editiert von One of three ]
Kommentar ansehen
18.11.2011 09:16 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
^@ Crushial: ´ne News ohne Titten... Ich danke dir!
Ohne Witz, es freut mich, dass diese News von dir kam.
Schickes Wochenende!
Kommentar ansehen
18.11.2011 09:19 Uhr von Venne766
 
+1 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.11.2011 09:22 Uhr von CommanderRitchie
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Kann es vielleicht sein das sich die verantwortlichen Personen in den zuständigen Behörden es sich bei der Familie ziemlich einfach gemacht haben ??
Hat es eventuell damit zu tun, dass die Entscheidungsträger bei anderen bestimmten Personengruppen Angst vor Repressalien, Drohungen und anderweitigen Terror haben ??

Oder um es klar auszudrücken: Die zuständigen Sachbearbeiter sehen eine brave verzweifelte Familie - und freuen sich wahrscheinlich, endlich das Gesetz mit aller Kraft zum Einsatz bringen zu können !!
Im Gegenzug kriegen die Sachbearbeiter bei bestimmten Personen/Personengruppen zittrige Beine vor Angst - und machen auf Verständnisvoll !!
Kommentar ansehen
18.11.2011 09:32 Uhr von xevii
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
die die hierbleiben dürfen sind bestimmt alles v-leute :x


v.v
Kommentar ansehen
18.11.2011 09:50 Uhr von XvT0x
 
+11 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.11.2011 09:54 Uhr von One of three
 
+27 | -3
 
ANZEIGEN
@ XvT0x: "was soll die namensnennung?"

Was hast Du denn?

Die vietnamesische Familie ist sogar mit vollem Namen genannt worden ...
Kommentar ansehen
18.11.2011 10:02 Uhr von CommanderRitchie
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Hey Crushial da ja schon einige verwundert waren, dass du mal keine Titten-News geschrieben hast..........
Hast ja recht - hol dir die Short-News Prämien !!

Mir ist auch schon aufgefallen, dass "Tiiten-News" über Tausend Seitenbesuche verzeichnen können....... Sozialkritische Beiträge jedoch nur wenige Leser bringen.

Da weiss man wenigstens welchen intellektuellen Wert die meisten User bevorzugen....... und wenn du dir damit die schönen Prämien verdienen kannst.... ich gönne es dir !!
Kommentar ansehen
18.11.2011 10:02 Uhr von a.maier
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.11.2011 10:26 Uhr von dajus
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@Lewis Montray Alton: Wenn wir mal annehmen, dass sich der Minister dem öffentlichen Druck gebeugt hat, wird er es trotz allem immer abstreiten.
Allein, weil er dann befürchten müsste, das die Öffentlichkeit ausreichend Druck ausüben wird, um kriminelle Ausländer abschieben zu müssen.
Das geht doch nicht!#
Solange wir etwas haben, über das wir uns aufregen können, ob der Ungerechtigkeit, haben Politiker freie Hand, unsinnige Verordnungen und Geldverschwendereien hinter unserem Rücken durchzu führen.

@crushial
Ich bin überwältigt!
Ein guter Artikel! Und hat nichts mit Titten zu tun! Solltest du anfangen, dich für normale Dinge zu interessieren? Wow!

[ nachträglich editiert von dajus ]
Kommentar ansehen
18.11.2011 10:26 Uhr von Trademark1
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Problem = keine Moslems: Sonst hätten Sie bleiben können. Moslem, Pass wegschmeissen, Kinder wie am Fließband zeugen, null Integrieren, kriminell sein....und schon öffnet sich die deutsche Wundertüte mit vieeeel Geld, Verständniss und noch mehr einheimischen "Opfern" die zum abziehen und verkloppen freigegeben werden.

Die größte Problemgruppe sind die Libanesen, die in den 80ern als "Flüchtlinge" hier einmarschiert sind und deren riesigen Sippen ganze Stadtteile in den Ballungsgebieten beherrschen. Die haben schon von kleinauf eine Art Immunität und von kleinauf lernen die, das hier eine Selbstbedienungsmentalität sie zu viel Geld, Macht und Einfluss bringt. Schon im Kindergarten terrorisieren deren Kinder andere Kinder und das zieht sich wie ein roter Faden durch deren ganzes Leben. Einfach mal "libanesiche Kurden" als Suchbegriff eingeben ;-). Von dieser Volksgruppe werden wir angesichts deren rasend schnellen Vermehrungsrate noch sehr viel hören.
Kommentar ansehen
18.11.2011 10:28 Uhr von Maedy
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
wenn jemanden die Quelle BILD stört,dann nehmen wir eben dazu den NDR,das Abendblatt,vielleicht politik-kultur.de...nur weil BILD das Thema,welches schon am 11.11. brisant war jetzt aufgegriffen hat und daraus eine *Mords* Nachricht gemacht hat,heisst das nicht,dass da was an den Menschen faul ist,denen so etwas passiert ist.
Kommentar ansehen
18.11.2011 10:28 Uhr von Crusader2012
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Politiker: die so etwas zu verantworten haben, betteln ja geradezu um rechte Terrorzellen wie die eben entdecke.

Ist das beabsichtigt, dass die Bürger vor Wut so kotzen, weil anständige Menschen wie diese Vietnamesen ausgewiesen werden, während Dreckspack aus Islamistan grundsätzlich verschont wird? Wer so etwas propagiert, darf sich über aus dem Volk begangene "Döner-Morde" nicht wundern.
Kommentar ansehen
18.11.2011 10:57 Uhr von sicness66
 
+8 | -24
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/48   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?