17.11.11 19:41 Uhr
 218
 

Kölner NS-Dokumentationszentrum: "Kölle Alaaf unterm Hakenkreuz"

Das Kölner NS-Dokumentationszentrum zeigt in einer neuen Sonderausstellung welche Rolle der Karneval in Köln in der Zeit des Nationalsozialismus ausübte.

Hinter der Fassade der ungetrübten Freude des Kölner Karnevals gab es noch eine andere Fassade in der Zeit von 1933 bis 1945.

"Die Nationalsozialisten nutzten den Karneval zur Unterhaltung der Massen und damit zur Stabilisierung ihrer Herrschaft.", sagte Ausstellungskurator Marcus Leifeld.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Karneval, Hakenkreuz, Nationalsozialismus, NS
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2011 19:49 Uhr von Rechthaberei
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Wohl eher haben sie damit Deutschland gefeiert. Und nebenbei im Innern eine Meinungsdiktatur errichtet und den Ersten Weltkrieg noch brutalisiert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?