17.11.11 19:41 Uhr
 230
 

Kölner NS-Dokumentationszentrum: "Kölle Alaaf unterm Hakenkreuz"

Das Kölner NS-Dokumentationszentrum zeigt in einer neuen Sonderausstellung welche Rolle der Karneval in Köln in der Zeit des Nationalsozialismus ausübte.

Hinter der Fassade der ungetrübten Freude des Kölner Karnevals gab es noch eine andere Fassade in der Zeit von 1933 bis 1945.

"Die Nationalsozialisten nutzten den Karneval zur Unterhaltung der Massen und damit zur Stabilisierung ihrer Herrschaft.", sagte Ausstellungskurator Marcus Leifeld.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Karneval, Hakenkreuz, Nationalsozialismus, NS
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2011 19:49 Uhr von Rechthaberei
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Wohl eher haben sie damit Deutschland gefeiert. Und nebenbei im Innern eine Meinungsdiktatur errichtet und den Ersten Weltkrieg noch brutalisiert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?