17.11.11 19:18 Uhr
 360
 

Köln: Dumm gelaufen - Nachbarin filmt Einbrecher mit ihrem Handy

In Köln konnten dank einer aufmerksamen Nachbarin vier Einbrecher auf frischer Tat geschnappt werden.

Die Frau beobachtete die Einbrecher bei dem Versuch eine Terrassentür aufzuhebeln. Da zückte sie das Handy und filmte das Quartett. Zuvor rief sie noch die Polizei.

Die rasch eingetroffenen Beamten konnten so drei der vier Gauner auf frischer Tat schnappen. Der jüngste von ihnen ist gerade einmal 14 Jahre alt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Köln, Handy, Einbrecher
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2011 20:19 Uhr von erw
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
kölsche klüngel jetzt auch in der schattenwirtschaft. kaum zu fassen!
Kommentar ansehen
17.11.2011 22:10 Uhr von erw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
moment mal der kölsche klüngel ist systembedingt, nicht genetisch festgelegt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?