17.11.11 17:54 Uhr
 376
 

Seltener blauer Hummer findet im Londoner Aquarium neues Zuhause

Ein seltener blauer Hummer konnte gerettet werden und bekommt ein neues Zuhause im Londoner Aquarium.

Das seltene Tier wurde an der schottischen Ostküste gefangen und sollte auf dem Fischmarkt verkauft werden.

Ein Käufer zahlte nur zehn Pfund für den blaugefärbten Hummer und informierte das National History Museum. Forscher glauben, dass die seltsame Färbung durch einen genetischen Fehler zustande kommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: London, Tier, Zuhause, Hummer, Aquarium
Quelle: www.metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2011 21:07 Uhr von gmaster
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
sieht echt krass aus, man könnte denken der ist giftig.
Wie der wohl schmeckt muhahaha
Kommentar ansehen
17.11.2011 22:02 Uhr von Firefly85
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm Ob Hummer auch Schlümpfe haben?

Was ich nicht verstehe: Da fängt einer, der bestimmt schon massenweise Hummer gefischt hat, einen -nicht gerade dezenten- blauen Hummer... und ihm fällt nix auf!?!?
Da war wohl nicht nur der Hummer blau.
Kommentar ansehen
18.11.2011 20:17 Uhr von ChampS
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hummer king :O: der hat blaues blut!
könig der hummer :<

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?