17.11.11 16:18 Uhr
 269
 

"Titanic 3D": Trailer und Poster zur Wiederaufführung

Genau 100 Jahre nachdem das Passagierschiff RMS Titanic am 6. April 1912 unterging, wird James Camerons Welterfolg "Titanic" wieder in den Kinos zu sehen sein.

Bei dieser Wiederaufführung wird der Film zum ersten Mal in 3D gezeigt. "Titanic" konnte einst elf Oscars gewinnen und war der Beginn für die Karrieren der beiden Hauptdarsteller Leonardo DiCaprio und Kate Winslet.

Nun wurde ein Trailer zu "Titanic 3D" veröffentlicht, sowie ein offizielles Poster.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MGafri
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Trailer, 3D, Titanic, Poster
Quelle: myofb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2011 17:43 Uhr von mia_w
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Merkwürdig: "nachdem das Passagierschiff RMS Titanic am 6. April 1912 unterging" ??

Auf Wiki ist ein Bild vom 10.04.1912 der Titanic. Liegt wohl daran, dass sie erst am 15. gesunken ist.
Und was bringt bitte ein Trailer von der 3D Version? Geht sie diesmal nicht unter?
Kommentar ansehen
17.11.2011 17:46 Uhr von HydrogenSZ
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@mia_w: Cameron will Geld scheffeln und bringt deshalb nochmal genau den gleichen Film nur in 3D aufpoliert raus. An sich kein großes Kino. :)
Kommentar ansehen
17.11.2011 17:52 Uhr von mia_w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das weis ich. Aber wozu ein Trailer? Ist doch der selbe Film. Der soll ruhig scheffeln. Für seine nächsten Projekte.
100Tausende werden dem Aufruf folgen. Mir soll es recht sein.
Ich fand AVATAR ist ein Hammer Film.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?