17.11.11 15:23 Uhr
 2.603
 

Formel 1: Rennen in Austin endgültig abgesagt (Update)

Vor wenigen Tagen begann es rund um den USA Grand Prix in Austin mächtig zu brodeln (ShortNews berichtete). Am heutigen Donnerstag erfolgte schließlich die Absage des Grand Prix im kommenden Jahr. Grund ist, dass Ecclestone noch immer auf eine längst fällige Zahlung wartet.

Die Summe von 25 Millionen US-Dollar hätte eigentlich aus einem Förderprogramm des Bundesstaates Texas erfolgen sollen. Dieses Programm ist für Großveranstaltungen eingerichtet worden. Nun weigern sich die Verantwortlichen aber, die Summe an Bernie Ecclestone zu überweisen.

Ecclestone hätte daher gerne eine Bürgschaft oder ähnliches als Sicherheit gesehen. Doch auch diese wurden von niemandem erteilt. Dies Absage war das Resultat aus mehreren nicht eingehaltenen Vereinbarungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -snake-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, Formel 1, Update, Formel, Rennen, Austin
Quelle: www.motorsport-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2011 11:50 Uhr von failed_1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
FALSCHMELDUNG: http://www.sport1.de/...

Bernie Ecclestone hat den Organisatoren des für die Saison 2012 geplanten Formel-1-Rennens im amerikanischen Austin ein Ultimatum gesetzt.

Bis spätestens 27. November müssen die Verträge unterzeichnet sein, andernfalls würde das Rennen abgesagt.
Kommentar ansehen
18.11.2011 12:14 Uhr von Dennis112
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Ob das so schlimm ist. Formel 1 ist in den USA so beliebt wie Fußball. Vor allem nach dem letzten Rennen dort als nur 5 Teams angetreten sind ist Bernies Rennzirkus sowieso unbeliebter als je zuvor.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?