17.11.11 14:01 Uhr
 121
 

Los Angeles: Ricky Gervais darf trotz zotiger Witze wieder Golden Globes moderieren

Im Januar 2012 darf der englische Comedian Ricky Gervais wieder die Golden Globes moderieren, auch wenn er letztes Jahr für seine zotigen und bissige Witze viel Kritik einstecken musste.

"Nicht jeder ist über diese Entscheidung glücklich", gaben die Organisatoren nun auch zu.

Letztes Mal hatte Gervais die Verleihung mit folgenden Worten eröffnet: "Willkommen zu den Golden Globes. Es wird eine Nacht voller Party und Saufen - Charlie Sheen würde es ´Frühstück´ nennen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Los Angeles, Moderation, Golden Globe, Ricky Gervais
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Teen Choice Awards kürt Bruno Mars als Visionär
Los Angeles: Regisseur Roland Emmerich heiratet 30 Jahre jüngeren Partner
Los Angeles: R2D2 aus "Star Wars" wird für 2,4 Millionen Euro ersteigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Teen Choice Awards kürt Bruno Mars als Visionär
Los Angeles: Regisseur Roland Emmerich heiratet 30 Jahre jüngeren Partner
Los Angeles: R2D2 aus "Star Wars" wird für 2,4 Millionen Euro ersteigert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?