17.11.11 13:47 Uhr
 90
 

Fußball: Louis van Gaal übernimmt das Zepter bei Ajax Amsterdam

Ex-Bayern-Trainer Louis van Gaal übernimmt beim niederländischen Topklub Ajax Amsterdam die Rolle des Generaldirektors. Bereits in den 70ern stand er für Ajax als Spieler auf dem Feld, in den 90er-Jahren als Trainer und später als Technischer Direktor an der Seite.

Der Niederländer steht zwar noch bis Saisonende bei Bayern München unter Vertrag, jedoch planen van Gaal und Ajax laut Medienberichten bereits ab Januar miteinander. Sollte van Gaal auf einen Großteil seines ausstehenden Gehaltes verzichten, würden die Münchener den Vertrag wohl vorzeitig auflösen.

Zuletzt wurde Ajax-Aufsichtsrat-Mitglied und holländische Legende Johan Cruyff für den Job gehandelt. Nun zeigt dieser sich laut Angaben der niederländischen Nachrichtenagentur ANP nach seiner Absage und dem Engagement van Gaals erbost: "Sie sind verrückt geworden".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sascha B
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Louis van Gaal, Ajax Amsterdam
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann bietet sich dem FC Bayern München an
Fußball: FC Bayern München eröffnet Büro in China
Fußball: Joshua Kimmich hadert mit seiner Situation bei FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2011 13:47 Uhr von Sascha B
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich wird der FC Bayern den Vertrag auflösen. Die sind doch froh, wenn sie van Gaal los sind, der jetzt eh nur noch Geld frisst.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann bietet sich dem FC Bayern München an
Fußball: FC Bayern München eröffnet Büro in China
Fußball: Joshua Kimmich hadert mit seiner Situation bei FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?