17.11.11 13:02 Uhr
 594
 

USA: PETA möchte, dass sich texanische Stadt Turkey in "Tofurky" umbenennt

In Amerika naht das Fest Thanksgiving, bei dem traditionell ein Truthahn gegessen wird. Für die Tierschutzorganisation PETA ist dies ein organisierter Mord an den Tieren. Man wolle nun ein Zeichen setzen.

Die texanische Stadt Turkey soll sich deshalb an Thanksgiving symbolisch in "Tofurky" umbenennen, so der Vorschlag von PETA.

In einem Brief an den Bürgermeister Pat Carson verlangten die Tierschützer zudem, dass man an Thanksgiving nur veganes Essen servieren solle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Stadt, Texas, PETA, Umbenennung, Vegan
Quelle: www.valleycentral.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2011 13:28 Uhr von Tattergreis
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Die haben einen: ganz gewaltigen Sockenschuss
Kommentar ansehen
17.11.2011 13:32 Uhr von Delios
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Hmmm: und die Türkei (im englischen ebenfalls Turkey) soll sich wohl auch umbenennen? LOL
Kommentar ansehen
17.11.2011 13:50 Uhr von memo81
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Naa Kruemelmuncher: wieder angemeldet? Und weiter geht´s: Lieber Gott, gib uns unser täglich Türkenhass...
Kommentar ansehen
17.11.2011 13:52 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
bitte an PETA: weiterleiten.

Wegen mir sind schon Hunderte von Hühnern drauf gegangen.
mind. einmal im Monat KFC (30 Hotwings = 8 Hühner) macht im Jahr ca. 100 Hühner (wenn man noch anderes essen dazu nimmt) in 10 Jahren wo ich da regelmäßig Essen gehe macht das 1.000 Hühner.

Also PETA... mir hats und wirs es gut schmecken.
Pflanzen die man nicht essen soll sind Giftig oder ungeniesbar. Tiere schmecken so gut weil man sie essen soll.
Kommentar ansehen
17.11.2011 14:14 Uhr von Tattergreis
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ACHTUNG: Es ist ein Peta Mitglied hier das Minuse ohne Kommentar verteilt oder dazu Stellung nimmt.
Kommentar ansehen
17.11.2011 14:34 Uhr von Faceried
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Kruemelmuncher: Mitglied seit: 16.11.2011

Hahahaha! Na wurdest du gesperrt?
:-D :-D :-D

Hast wohl aus der ganzen Sache nichts gelernt. Schade.
Kommentar ansehen
17.11.2011 23:15 Uhr von HydrogenSZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@KruemeImuncher: Was ist Kurdistan ?
Kommentar ansehen
18.11.2011 09:52 Uhr von Djerun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PETA: noch fragen
die sind doch das beste beispiel das vegane ernährung weich in der birne macht .................
Kommentar ansehen
27.11.2011 18:02 Uhr von emilklopfenstein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur, was empfehlen die Petas denn so auf den Festtagstisch?
Irgendwie stelle ich mir einen 8 kg schweren kubischen Klotz aus schwabbeligen Tofo vor, gefüllt mit Kastanientrüffelfarce (Trüffel natürlich selbst erschnüffelt) und glasiert mit Weisswerwas.

Da kommt doch Freude auf?
Na ja, ich bedanke mich sowieso nie bei Thanksgiving ...

[ nachträglich editiert von emilklopfenstein ]

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?