17.11.11 12:26 Uhr
 458
 

Tokyo: Toyota setzt ganz auf alternative Antriebe

Einmal mehr scheint sich Toyota als Vorreiter in puncto alternative Antriebe zeigen zu wollen, zur kommenden Tokyo Motor Show nämlich ziehen die Japaner einiges aus dem Hut.

Wichtigstes Modell in Tokyo dürfte der Van Toyota Aqua sein, der Kompaktmaße zeigt und fünf Insassen Platz bietet. Zum Dezember kommt der Aqua in Japan bereits auf den Markt, in Europa wird das Modell hingegen als Prius c verkauft werden.

Außerdem sind in Tokyo auf dem Toyota-Stand der FT-EV III mit Elektroantrieb, das Spaßmobil Fun-Vii und die Limousine FCV-R, die auf Brennstoffzellenantrieb baut, zu sehen.


WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Toyota, Alternative, Antrieb, Tokyo Motor Show, Tokyo
Quelle: www.green-motors.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2011 12:26 Uhr von DP79
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Toyota scheint wieder vielen anderen eine Motorhaubenlänge voraus, schon toll, was die Japaner so alles auf die Räder stellen, ohne sich auf ein Konzept festzulegen.
Kommentar ansehen
17.11.2011 14:04 Uhr von Miauta
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
*kotz*: Na wenigstens haben sie den Toyota FT-86 irgendwie hinbekommen. Das was Toyota designed sind Duplo Autos...aber keine richtigen Designs. Grässliche Autos!
Kommentar ansehen
17.11.2011 14:54 Uhr von DP79
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht: so ganz unrecht. Hybrid ist eine feine Sache, aber schön ist Prius und Co nun wahrlich nicht...
Kommentar ansehen
17.11.2011 17:46 Uhr von wer klopft da
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie verwirrend die Japaner (Toyota): uns wollen die das "grüne" auto verkaufen , bieten aber selber in Japan den kleinen Auris mit 2,5L 177PS und 3,5L 280 PS an. (Toyota Blade)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?