17.11.11 10:16 Uhr
 804
 

H&M-Onlineshop bricht nach Versace-Ansturm zusammen

Seit dem heutigen Donnerstag ist die Versace-Kollektion für H&M erhältlich. Für alle die den Morgenstress umgehen wollten, gab es die Möglichkeit des Onlineshops.

Die Kollektion war ab zehn Uhr morgens erhältlich, doch bereits kurz vorher war die Seite überlastet und offline. Auf der Shop-Seite fand man den Hinweis, dass man aktuell mit einem großen Ansturm zu kämpfen hat.

Für viele Fans wurde so das Onlineshopping-Erlebnis zum Flop.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: konradwagner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ansturm, H&M, Onlineshop, Versace
Quelle: zeitgeistmagazin.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2011 10:38 Uhr von ARSCHBOMBE...
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Herrje, ich muß unbedingt nochmal nach Hause - um meine kaufsüchtige Freundin zu fesseln und zu knebeln. Irgendjemand muß sie ja aufhalten. Scheiß H&M.....grübel....Scheiß VERSACE - alles Unruhestifter....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?