17.11.11 08:56 Uhr
 942
 

Moody’s stuft Ratings der deutschen Landesbanken deutlich herab

Die Ratings von vielen deutschen Landesbanken wurden von der Ratingagentur Moody’s stark herabgesetzt. Die Wahrscheinlichkeit sei gesunken, dass die Regierung die Institute unterstützt.

Die Ratingherabstufungen fallen zum Teil sehr deutlich aus: Um jeweils drei Stufen wurden die Bonitätsnote der Bayern LB, der Landesbank Baden-Württemberg und der Nord LB gekürzt. Weitere wurden um zwei oder eine Stufe gesenkt. Einzig die Landesbank Berlin durfte ihre Stufe behalten.

Mitverantwortlich war die neue Regelung, dass auch Käufer der Anleihen die Verluste teilweise zu tragen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chuck-Norris
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Regierung, Rating, Moody´s, Herabstufung, Landesbank
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2011 09:07 Uhr von usambara
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
jaja die Sparkassen sind sicher....
Bayern LB und die Landesbank Baden-Württemberg gehören zur Sparkassen-Finanzgruppe.
Hier wir gezielt über den großen Teich geschossen, die
neuen Massenvernichtungswaffen sind Rating-Agenturen.

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
17.11.2011 09:36 Uhr von Stigma_Bln
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Ratingagenturen haben wir den Momentanen misst ja zu verdanken. Sicherlich sind die Staaten natürlich daran Schuld die Banken und Immobilienmärkte nicht zu überwachen oder aber wie Griechenland einfach alles falsch zu machen. Das Problem ist nur, dass vieles von Ratings abhängig gemacht worden ist. Ich meine spätestens beim Staat hätte man da nen Riegel vorschieben müssen. Und dann muss man sich ma angucken, wo die meisten großen sitzen: Die sitzen in einem Land, wo einfach eine Schuldenobergrenze angehoben werden kann und da zuckt fast keine Ratingagentur.

Einfach unglaublich. Im Moment bangt USA den Verlust der militärischen Supermacht. Dann sollen se doch noch nen paar Ratingagenturen aufbauen und alles kurz und klein Bewerten, was ihnen in den Weg kommt. Dann steht die USA auch wieder als Supermacht da.

Diese Ratingagenturen sind einfach nur zu mächtig geworden! Das Problem ist nur, dass man sie hat mächtig werden lassen. Einfach eine falsche Risikobewertung gewesen.
Kommentar ansehen
17.11.2011 09:41 Uhr von tenge
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
an der zerstörung des euro: ist ganz klar der beschuss von ratingagenturen und wallstreet schuld. danke us und a!
nur die von ihnen geschürte angst vor griechischen, italienischen usw staatsanleihen und extrem hohe kreditkonditionen haben diese staaten in die knie gezwungen.

die usa haben die höchste staatsverschuldung und standen in diesem jahr 2 mal vor dem bankrott - und wie ist ihr rating? richtig: AAA+ mit smiley und lachender sonne.
Kommentar ansehen
17.11.2011 10:04 Uhr von flushbox
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Die Ratingagenturen sind schuld? Aber klar doch ... Diese bösen, bösen Ratingagenturen sind schuld daran, dass Griechenland pleite ist, Italien wackelt und die Landesbanken zig Milliarden in Staatsanleihen maroder Länder versenkt haben. Warum sollte man auch in stabile Länder investieren, wenn sich woanders ein paar Euro mehr verdienen lassen ...

Dass Italiens Schuldenlast mittlerweile so enorm ist, dass jeder Italiener knapp 3000 Euro im Jahr berappen müsste um alleine die Zinslast zu schultern, ist die Schuld der Ratingagenturen. Dass Griechenland und Griechenlands Banken de Facto bankrott sind, weil der neue Lebensstandard über Schulden finanziert wurde, ist die Schuld der Ratingagenturen. Dass die Landesbanken schon bald wieder Milliarden vom Steuerzahler einkassieren, weil man vor lauter Gier den Hals nicht voll bekam, ist die Schuld der Ratingagenturen.

Es sind die Ratings. Und schuld daran sind die Ratingagenturen. Wer auch sonst.
Kommentar ansehen
17.11.2011 13:02 Uhr von Delios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@usambra: Das Problem dabei ist, wenn diese Banken Geld brauchen bist du und wir alle anderen Steuerzahler egal wie immer zum Bezahlen verdonnert. Entweder weil die Banken ja durch die jeweiligen Länder gestützt werden oder die Sparkassen die sich in Engpässen sowieso durch Steuermittel wieder Geld holen von den Kommunen.

Aber interessant ist schon der Punkt dass ausgerechnet die Landesbanken herabgestuft werden die sowieso demnächst privatisiert werden sollen....

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?