17.11.11 07:10 Uhr
 3.963
 

Er hatte seinen Penis in der Hand: Justin Timberlake angewidert von irrem Fan

Sänger Justin Timberlake ist für seine Hygiene bekannt.

Nun erzählte er von einem Ereignis, welches ihn ziemlich angewidert hat. Er traf einen Fan auf der Toilette, welcher ihm die Hand geben wollte, ohne sich die Hände nach dem Urinieren zu waschen.

"Ich habe zu ihm gesagt, ´Kannst du dir nicht verdammt nochmal die Hände waschen, bevor du mir die Hand gibst?´ Er hatte schließlich eben noch seinen Penis in der Hand", sagte Justin Timberlake.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fan, Penis, Hand, Toilette, Justin Timberlake
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Justin Timberlake postet illegales Selfie, das ihn beim Wählen zeigt
Justin Timberlake findet Lena Meyer-Landrut "sehr süß"
Justin Timberlake und Will.I.am wegen Kopieren von Song angeklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2011 07:29 Uhr von Metalian
 
+32 | -2
 
ANZEIGEN
Themen, die die Welt bewegen.
Kommentar ansehen
17.11.2011 07:39 Uhr von FloFFel
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
ach sooooo ich dachte jetzt schon, der irre Fan hatte SEINEN Penis in der Hand.....

*ekel
Kommentar ansehen
17.11.2011 08:01 Uhr von mikey081
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Hmmm vielleicht ist mancher Penis zu kurz zum halten??
Kommentar ansehen
17.11.2011 09:08 Uhr von speak999
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Der Titel ist überhaupt nicht irreführend, gell?
Kommentar ansehen
17.11.2011 09:37 Uhr von Marco Werner
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hetzerischer Titel: Sicher,einerseits ist es nicht unbedingt sehr hygienisch,jemandem in so einer Situation die ungewaschene Hand zu geben. Andererseits ist der ganze Hygiene-Hype gerade in öffentlichen Toiletten vollkommener Nonsens. Was nützt beim anschließenden Händewaschen die beste Desinfektionsseife, wenn man beim Verlassen der Örtlichkeiten doch wieder an die vor Bakterien triefende Türklinke fässt ? Und anschließend ist ein Händedruck plötzlich wieder ok ? Offenbar verfahren viele Leute da nach dem Motto "Was ich nicht weiß...."
Kommentar ansehen
17.11.2011 10:28 Uhr von Karma-Karma