17.11.11 08:31 Uhr
 10.617
 

USA: Zweijähriger Junge gab an, volljährig zu sein und erhielt Alkohol im Restaurant

Der Koch eines japanischen Restaurants in Ohio (USA) gab einem Kleinkind Alkohol. Das fragliche Esslokal ist einer jener Plätze, wo die Köche das Essen vor den Kunden zubereiten. Der Koch geht dort um den Tisch und bietet den Gästen Sake-Shots an, das heißt, der Alkohol wird ihnen in den Mund gespritzt.

Als der Koch gerade zum Sake-Spritzen die Runde machte, fragte er den Zweijährigen, ob er schon 21 Jahre alt wäre. Als der mit "ja" antwortete, spritzte er ihm hochprozentigen Sake in den Mund.

Der Knirps spuckte den Alkohol schreiend aus, beklagte sich über ein Brennen im Mund. Der Koch hatte zuvor schon eine Runde gemacht, da aber gewitzelt, er bekäme nichts. "Er ist zwei Jahre alt und trägt noch Windeln. Wer käme auf die Idee, ihm Alkohol zu geben", sagte der Vater des kleinen Jungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Alkohol, Restaurant, Schnaps, Volljährig
Quelle: consumerist.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Ein Toter: Schwere Unwetter in Norddeutschland
Sänger Gunter Gabriel im Alter von 75 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2011 08:40 Uhr von grandmasterchef
 
+78 | -10
 
ANZEIGEN
ich denke eher der koch war sich bewusst, dass es für das kind scheisse schmeckt, und es wieder ausspuckt, und dann sogar nie mehr im leben alk trinken wird ;)
Kommentar ansehen
17.11.2011 08:41 Uhr von Win7
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Die Mutter des Kleinkindes erklärte, als der Koch gerade zum Sake-Spritzen die Runde machte, fragte er ihren Zweijährigen, ob er schon 21 Jahre alt wäre.


Hä?
Kommentar ansehen
17.11.2011 08:50 Uhr von ulkibaeri
 
+40 | -2
 
ANZEIGEN
@Win: Der Koch hat einen Witz gemacht. Und nun geht er dafür sicher in den Knast^^
Kommentar ansehen
17.11.2011 08:57 Uhr von tulex
 
+39 | -1
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott, SKANDAL! Es wird hier bestimmt nur total überspitzt und Aufmerksamkeitswirksam wiedergegeben. Wie so oft auf dieser Seite. Ich denke auch dass es sich lediglich um ein paar Tropfen gehandelt hat, damit dass Kind sieht dass es nichts verpasst.
Kommentar ansehen
17.11.2011 08:59 Uhr von Win7
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Das: erklärt mir aber den Satzaufbau nicht,
Kommentar ansehen
17.11.2011 09:03 Uhr von JuTuPeaY
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
USA: Schon bei der überschrift erraten in welchem land das stattgefunden hat ;)
Kommentar ansehen
17.11.2011 09:29 Uhr von Bluti666
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Ich frage mich nur wo waren die Eltern? Haben sie wehrlos zuschauen und die Dinge geschehen lassen müssen? Der Vater konnte sich ja wohl zum Vorfall äußern, also heißt es, das er direkt dabei war...

Unglaubwürdig die Geschichte!
Kommentar ansehen
17.11.2011 09:30 Uhr von Phillsen
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Attention Whores: Alter Schwede, allein das so ne dämliche Story über den großen Teich findet ist schon übel.
Meine Fresse das Kind wär sicher fast gestorben.

Als Opa früher "gebabysittet" (gibts dafür eigentlich ein gescheites deutsches Substitut?) hat, hat er auch mal eben den Schnuller in Cognac getunkt wenn klein Phillsen die Sirene nicht abstellen wollte. Aber ich hab natürlich nen bleibenden Schaden...
(gut ich bin seit 25 jahren trocken...)

Wenns ein Joke war, war er echt dämlich, aber das man den Mann dafür in den Knast steckt? Ich geh vor die Hunde, echt. Lest mal den Originalartikel.

Allein schon die Webseite "The Consumerist - Shoppers bite back"

Ernsthaft? Weil man ja bei den Ammis so extrem mies behandelt wird wenn man was einkauft?
Jeder Verdammte Penner wird mit Sir angesprochen und selbst bei Walmart, tragen sie dir teilweise die Tüten zum Auto.

Die Ammis trennen vom unemployment nur die Worte "you´re fired"
Wenn irgend ne fette Schwarze in nen Laden geht und die dort größe Zirkuszelt nicht vorrätig haben, schreit sie racists, racists und die Verkäuferin ist ihren Job los.
Und falls Der Chef von dem Laden tatsächlich die Eier haben sollte seine Verkäuferin nicht zu entlassen, wendet sie sich an "The Consumerist" und die starten dann ne Hetzkampagne ohne sinn und Verstand.
Wo soll das eigentlich hinführen?

EDIT: Ich brech ab, das Video in der Quelle ist der Kracher. 2-3 Sekunden soll der das Kind gefüllt haben? Hahaha ich kack ab ist das geil. Wir stellen uns vor, der Koch setzt die Spritzflasche an und jetzt 21, 22, 23...
Ja klar, genau so wars...

[ nachträglich editiert von Phillsen ]
Kommentar ansehen
17.11.2011 09:44 Uhr von sagnet23
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
zu schreien: >Auch die Kommentare auf der Originalseite sind einfach nur zum lachen:z.B.
"The boy started crying and spit it out because it was cheap sake. He makes much higher quality sake at home."
Kommentar ansehen
17.11.2011 09:51 Uhr von Phillsen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@sagnet23: Da hab ich auch herzlich gelacht :D
Kommentar ansehen
17.11.2011 12:32 Uhr von Thomas-27
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
...und wo waren die Eltern? und wo waren die Eltern?
Ja, wo waren die wohl? Die waren auch da!

Und jetzt wollt ihr mir wirklich erzählen, dass es möglich ist, jemanden ständig so gut zu BEWACHEN, dass es nicht möglich ist, demjenigen ohne Vorankündigung etwas in den Mund zu spritzen, ihm ins Gesicht zu schlagen oder ihm die Haare zu streicheln wenn man nicht damit rechnet???

Dann möchte ich nicht sehen, wie ihr mit euren Kindern umgeht / umgehen würdet! - Einzelzelle???
Kommentar ansehen
17.11.2011 15:05 Uhr von Baran
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
UHHH: wie schlimm!
Kommentar ansehen
17.11.2011 15:20 Uhr von Norman-86
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Gegen eckliches schmecken Hilft nur eins :D eine KIPPE ^^
Kommentar ansehen
17.11.2011 15:47 Uhr von F.Steinegger
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Norman-86: Der war gut. Ich denke aber auch, dass es nur ein paar Tropfen waren. Meine Tochter hat auch schonmal vom Bier gekostet, nur um dann festzustellen, dass es ihr nicht schmeckt. Das gleiche bei Kaffee.

So einen Spaß macht man halt mal mit.
Kommentar ansehen
17.11.2011 15:54 Uhr von Bluti666
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Thomas-27: Alles klar Du Spinner, der Kellner ist ja nicht blitzartig los und hat dem Jungen überraschend Alk in den Mund gekippt. Wie auch Du sicher der News entnehmen konntest, gab es hier sogar noch ein Vorgespräch über das Alter des Jungen und solange nirgends zu lesen ist, das die Eltern gerade auf Toilette waren und den Knirps dort mutterseelenalleine haben sitzen lassen, waren sie für mich anwesend und haben den Vorgang auch voll mitbekommen und bewusst un Kauf genommen, BASTA! Vielleicht ja extra, um den Kellner zu verklagen? Im Amiland weiß man nie...
Kommentar ansehen
17.11.2011 17:00 Uhr von Thomas-27
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Bluti666: Ja! Ist klar!
Und weil die Eltern auch damit rechnen konnten, dass der Kellner dem Kind tatsächlich abnimmt dass es schon älter als 21 ist, hätten sie dem Kind vorsichtshalber den Mund zuhalten oder den Kellner mit einem finalen Rettungsschuss erlegen müssen!
Außerdem müssen sie ständig einen Regenschirm über das Kind halten, weil es Steine regnen könnte und bei jedem Gullideckel, den das Kind betritt vorher prüfen, ob der das Gewicht des Kindes auch aushält!
Ich weiß ja nicht wo Du lebst! - Ich lebe hier in der realen Welt!
Kommentar ansehen
18.11.2011 07:40 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Thomas-27: hoffentlich hast du keine kinder. mit aufsichtspflicherfüllung scheinst du es ja nicht so zu haben... ;)
Kommentar ansehen
18.11.2011 12:45 Uhr von Thomas-27
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@JesusSchmidt: Ich bin als Kind sogar alleine Fahrrad gefahren! Meine Eltern waren mehr als 20 Meter weg!
Soll ich sie jetzt verklagen???

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?