16.11.11 19:20 Uhr
 800
 

Türkei: Etwa eine halbe Million Autos fahren ohne Versicherung

460.000 Autos in der Türkei fahren unversichert durchs Land. Damit haben von acht Millionen Autos knapp sechs Prozent keine Haftpflichtversicherung. Diese Zahlen gab die türkische Regierung bekannt. Bei Last- und Lieferwagen ist es noch schlimmer.

Von den 2,3 Millionen Fahrzeugen dieser Klasse ist jedes zehnte nicht versichert. Bei Kleinbussen ist es sogar jeder Sechste. Bei Traktoren sind 57,4 Prozent ohne Versicherungsschutz. Von den Motorrad- und Motorollerfahrern haben 37 Prozent keine Versicherung abgeschlossen.

In der Türkei laufen die Haftpflichtverträge nach einem Jahr ab und müssen immer wieder neu abgeschlossen werden.


WebReporter: Alanya
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Türkei, Versicherung, Lastkraftwagen
Quelle: www.tuerkei-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2011 19:20 Uhr von Alanya
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Das Autofahren in der Türkei ist ja ziemlich gefährlich. Bei einem Unfall besteht ein hohes Risiko, dass der Unfallgegner unversichert durch die Gegend fährt.
Kommentar ansehen
16.11.2011 19:22 Uhr von MVPNowitzki
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.11.2011 19:58 Uhr von Rechthaberei
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Das geht noch für ein Entwicklungsland. Und zwar deshalb:

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
16.11.2011 23:46 Uhr von film-meister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Bild: der News ist zu geil^^
Kommentar ansehen
17.11.2011 00:41 Uhr von eddy85
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Genauer berichten! Es befinden sich in der Türkei exakt 15 Millionen 812 Tausend 460 Fahrzeuge nicht mehr nicht weniger...

3 Millionen 380 Tausend 938 sind nicht versichert!

Quelle :

Türkiye ?statistik Kurumu´nun (TÜ?K)

Bitte objektiver und genauer berichten!

Danke
Kommentar ansehen
17.11.2011 03:10 Uhr von SaxenPaule
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Jor wird in den USA ähnlich sein ;-). Teilweise keine Versicherungspflicht oder lächerliche Mindestgrenzen von 5000$-20000$.
Da will ich gar nicht wissen, wie viele da unversichert rumfahren.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?