16.11.11 18:06 Uhr
 5.999
 

Steve Jobs plante eigenes Mobilfunknetz für das iPhone

Angeblich soll der inzwischen verstorbene Apple-Mitgründer Steve Jobs im Vorfeld der Einführung des ersten iPhones Pläne für eigenes Apple-Mobilfunknetz gehabt haben.

Dies verriet nun der US-amerikanische Investor John W. Stanton. Der Milliardär, dessen ehemaliges Unternehmen VoiceStream Wireless von der Telekom aufgekauft wurde, will sich über einen längeren Zeitraum häufiger mit Jobs zu Gesprächen in dieser Sache getroffen haben.

Apple wollte angeblich das Wi-Fi-Frequenzband nutzen, um ein eigenes Mobilfunknetz aufzubauen. Letztendlich ging man mit dem Abschluss von Exklusivverträgen mit etablierten Providern doch einen anderen Weg. Was mit den Plänen passiert ist, wisse Stanton laut eigener Aussage nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, iPhone, Steve Jobs, Mobilfunknetz
Quelle: www.appleradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calais: Banksy sprayt Steve Jobs, Sohn eines Syrers, an Flüchtlingsheim
Apple-Mitbegründer Steve Wozniak hätte Steve Jobs gerne ein "Arschloch" genannt
Kritik an Steve-Jobs-Film: "Masturbationsvorlage für Apple-Fans"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2011 18:16 Uhr von Klassenfeind
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Man kann´s auch Übertreiben Ich glaube kaum, das die jetzigen Mobilfunkanbieter sich das so einfach hätten bieten lassen..
Kommentar ansehen
16.11.2011 18:38 Uhr von hamburger89
 
+28 | -6
 
ANZEIGEN
Besser als E-Plus wäre es bestimmt geworden, aber ist ja auch nicht schwer ;)
Kommentar ansehen
16.11.2011 19:02 Uhr von kingoftf
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist doch ein alter Hut: Es war doch auch im Gespräch, eine fest eingebaute SIM-Karte exklusiv für das iPhone zu planen, so dass nur ein Anbieter die ganze Sache hätte vermarkten können
Kommentar ansehen
16.11.2011 19:27 Uhr von farm666
 
+36 | -6
 
ANZEIGEN
Genau: Absolutes monopol aufstellen und dann die fanboys schön melken
Kommentar ansehen
16.11.2011 19:49 Uhr von Power-of-OSX
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Uaaah, wenn ich schon E-Plus lese Ich weiß ja nicht mehr wie es jetzt und heute mit denen ist, als ich dieses Netz jedoch ausprobiert hatte, war pünktlich am Ortsausgang das Netz futsch, einmal 180° drehen Netz weg und selbst unter dem Handymasten 2/5 Empfangsbalken, während Telekom, Vodafone und O2 volle Stärke hatten.

Telekom ist teuer, Netzqualität aber hervorragend.
Vodafone ist preislich gut, Netzqualität auch i.O.
O2 ist billig, Netzqualität gut.

Das fiese: Diese ganzen Discountangebote wie AldiTalk usw. laufen über E-Plus.


Was mir da noch so durch den Kopf saust:
Mobiles Internet wird stark zunehmen, ein ganz neues Netz, statt alles an das normale Mobilfunknetz anzuklemmen wäre doch eigentlich wesentlich besser. Sagen wir eine Art WLAN 2.0 - müsste doch technisch machbar sein?! Wäre sicherlich auch in der Handhabung besser und für den Endkunden billiger.
Kommentar ansehen
16.11.2011 19:56 Uhr von smogm
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Power-of-OSX: E-Plus ist inzwischen ganz akzeptabel, wenn man nicht gerade tonnenweise Daten durchs Netz schaufelt tut es auch das Internet.

Preislich ist Aldi Talk da echt nicht mehr zu unterbieten.
Kommentar ansehen
17.11.2011 00:57 Uhr von gmaster
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Power-of-OSX & smogm: Lest erst mal diese Seite (http://www.prepaid-wiki.de/) durch, bevor ihr über Dinge redet die nur halbwegs der Wahrheit entsprechen.

Und nein, E-Plus ist heute immer noch kein bisschen besser. O2 vielleicht nur ein bisschen besser, aber immer noch zu oft überlastete Server. Vodafone hat die beste Netzqualität und schnellste Internetgeschwindigkeit und Telekom hat die beste Netzabdeckung. So kann man es grob in einem Satz sagen. Vodafone ist insgesamt Testsieger 2011. Mal sehen wie es dieses Jahr aussehen wird. Vielleicht E-Plus? LÖL
Kommentar ansehen
17.11.2011 08:02 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
o2 besser als e-plus? ja nee... is klar beide anbieter bis ende 2010 erlebt.
kann man für ernsthafte mobiltelefonie vergessen.
ich möchte zum telefonieren nicht erst auf ´nen baum klettern oder ´nen berg besteigen. :)
Kommentar ansehen
17.11.2011 08:33 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: mein persönlicher Handyvertrag ist bei der Telekom.
Mein erstes Arbeitshandy ist bei der Telekom und mein zweites bei Vodafone.
Mein Surfstick ist von O2.

Klagen kann ich über keinen einzigen Anbieter. Alle liefern mir eine gute Sprach und Netzqualität.
Naja, manchmal hat man das Gefühl, dass der O2 Stick etwas hinkt, aber das kann auch täuschen.
Sofern man sich in gut versorgten Gebieten aufhält, hat man eigentlich mit allen Anbietern gutes Netz. Sobald es in die Weite/Ländliche geht, werden manche Anbieter schwach.
Kommentar ansehen
17.11.2011 10:11 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt immer auf den Standort an ;)

In dem Talkessel mitten in der Wallachei, wo ich wohne, ist E-Plus tatsächlich der einzige Anbieter, bei dem ich ne Chance hab, ins Netz zu kommen.

Als ich letzten Sommer allerdings in de Nähe von Köln war, hatte ich weder auf den Rastplätzen an der A1 entlang, noch an meinem Zielort wirklich Empfang. Wenn ich Glück hatte, konnte ich mich nach 23:00 mit Akustikopller-Speed einloggen.
Kommentar ansehen
17.11.2011 11:20 Uhr von Ali Bi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JesusSchmidt: Bist wohl auch iPhöne4 User mit Empfangsproblemen :-)

Bin schon seit 10 Jahren bei Eplus... und seit 2 jahren auch per UMTS im Netz mit dem Handy.

Mein handy hat sehr guten Empfang, doch das ändert nichts an der Qualität von Eplus-Netz. 3G/UMTS ist sowas von schneel, wünsch mir oft mein 56k modem zurück.
Die "bauen" ja auch ständig aus, was heisst dass manchmal auch das NETZ komplett tot ist...... nein das war nicht auf dem Land sondern mitten im Rheinmain-Gebiet.

Hatte letztens Besuch mit dem selben Handy aber mit O2 netz, da sind die Daten nur so geflogen....

Finde es allerdings mittlerweile schwierig verträge und Angebote zu vergleichen... weil man oft nur 250mb bekommt, der andere wieder anderes usw. wie will ich denn da alles unter einen Hut bekommen?

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calais: Banksy sprayt Steve Jobs, Sohn eines Syrers, an Flüchtlingsheim
Apple-Mitbegründer Steve Wozniak hätte Steve Jobs gerne ein "Arschloch" genannt
Kritik an Steve-Jobs-Film: "Masturbationsvorlage für Apple-Fans"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?