16.11.11 14:38 Uhr
 255
 

Brandheiß: VW eT soll Nachfolger des legendären Fridolin werden

VW plant eine Wiederauferstehung des kultigen Fridolin. Bis jetzt heißt der neue noch eT. VW stellt den neuen Fridolin-Nachfolger zusammen mit der Post in Potsdam vor. Als Antrieb dient ein Elektromotor.

Ziel des eT ist es, den Auslieferungsdienst der Post umweltfreundlicher und einfach zu gestalten. Das Forschungsauto hat auf gerade mal 4,09 Meter Länge (VW Polo-Größe) riesige 4,1 Kubik.

Der Clou: Per Fernsteuerung kann der Briefzusteller den eT hinter sich herfahren lassen. Höchstgeschwindigkeit sind 110 km/h.


WebReporter: Ghost1
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, VW, Post, Nachfolger
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?