16.11.11 13:50 Uhr
 177
 

"Burnout-Syndrom" - Ein Begriff der wie kein anderer durch die Medien geistert

Für die einen bedeutet "Burnout" nichts anderes als eine weitere neumodische Erscheinung, andere wiederum sprechen gar von einer neuen Volkskrankheit. Fakt ist, dass jeder von einem Burnout betroffen sein kann.

Wie stellt man fest, ob man selber an einen Burnout leidet, welche Symptome weisen darauf hin und welche Personengruppen sind häufig betroffen?

Präventivmaßnahmen gibt es etliche, angefangen von den Dingen, die man selber tun kann (Stressvermeidung, Entspannungsphasen einlegen etc.) über professionelle Maßnahmen für Manager und Führungskräfte (zum Beispiel Burnout-Seminare und Coaching).


WebReporter: newslogger
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Hilfe, Tipp, Stress, Burnout-Syndrom, Vermeidung
Quelle: www.news-eintrag.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
Studie: Rauchen macht unattraktiv
Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2011 13:50 Uhr von newslogger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein ausführlicher Artikel zum Thema Burnout-Syndrom, der aufschlussreich über die ersten Symptome, Ursachen und Präventionsmöglichkeiten berichtet. Informativ und aus neutraler Sicht geschrieben, spricht dieser Artikel den Leser an und regt zum Nachdenken bzw. Grübeln an, wie man diese Krankheit für sich selber erkennen und vermeiden kann.
Kommentar ansehen
16.11.2011 14:10 Uhr von little_skunk
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Ich kann das Wort nicht mehr hören. Hab hier gerade so einen Fall von angeblichen Burnout. Macht den ganzen Tag nichts und wenn man dann mal etwas verlangt heißt es gleich Burnout hilfe hilfe ich bin dann mal 2 Wochen krank...

In die News hat sich noch ein kleiner Fehler eingeschlichen.
"angefangen von [...] über [...]". Da fehlt ein Ende bzw ein bis.
Kommentar ansehen
16.11.2011 16:39 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Birne aus! den Rest weiter denken, sofern man kann.
Kommentar ansehen
23.11.2011 23:19 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Blödsinniger Hype: Burnout ist nichts anderes als eine ausgewachsene Depression, nur dass die Gründe zumindest zum Teil im Arbeitsumfeld zu suchen sind und man die Erkrankung meist auch (unbewusst) über einen längeren Zeitraum durch eigene Verhaltensmuster begünstigt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?