16.11.11 12:50 Uhr
 530
 

"Socl.com": Neues soziales Netzwerk von Microsoft

Das sich noch in der Testphase befindliche Projekt wurde erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Die Entwickler machten es sich als Kern-Aufgabe eine sehr starke Bindung mit der Suchmaschine "Bing" einzugehen.

Funktionell ähnelt es Facebook und Google+ in vielen Teilen. Noch fehlen jedoch wichtige Funktionen wie verschiedene Gruppierungen für Freunde.

Sogenannte "Video-Partys" erlauben den Benutzern gemeinsam zu chatten und Videos auf Youtube anzusehen. Noch gibt es keinen Release-Termin, doch es wird vermutet das bald eine private Testphase startet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XvT0x
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Facebook, Netzwerk, Testphase
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"
Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2011 12:50 Uhr von XvT0x
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
man darf gespannt sein ob sich das wirklich durchsetzt, irgendwie fehlt ein "killerfeature"... wie z.b. eine hotmail-anbindung oder so..
Kommentar ansehen
16.11.2011 13:32 Uhr von S0u1
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Naja Youtube Anbindung ?
Google gehört Youtube ^^
... Videokonferenz ?
Google hat Hangout
... Gruppen ?
Googlegroups
... Integration in BING?
Wer nutzt Bing ? -> Google ...

... So bitter es ist, aber jede Sekunde auf nem sozial Network von M$ ist verschwendete Zeit ^^
Kommentar ansehen
17.11.2011 13:15 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Autor: Killerfeature Hotmail-Anbindung?

Kennst du jemanden, der tatsächlich noch Hotmail einsetzt?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale vor Nürnberg vor Gericht: Kollegin sollte getötet und gegessen werden
Remake von tschechischer Kultserie "Pan Tau" geplant
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?