16.11.11 12:46 Uhr
 8.343
 

Verschwörungstheorien über merkwürdige Satellitenfotos: Geometrische Gobi-Wüste

Google Maps hat Satellitenbilder veröffentlicht, die für diverse Spekulationen und Verschwörungstheorien sorgen.

Zu sehen sind bizarre, geometrische Formen in der Wüste Gobi, wo man stillgelegte Landebahnen zu erkennen glaubt.

Sind dies ehemalige Testgebiete des chinesischen Militärs? Armee-Experten glauben, dass dort vielleicht Rakenttests gemacht wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Foto, Wüste, Mysterium, Google Maps, Verschwörungstheorie
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Dump Tower": Jemand hat Name von "Trump Tower" auf Google Maps geändert
Google Maps entfernt Palästina einfach von der Landkarte
Google Maps mit deutlich besserer Auflösung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2011 13:00 Uhr von Kappii
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
was hätte: es mit Verschwörung zu tun, wenn es tatsächlich Landebahnen des chinesischen Militärs wären?
Kommentar ansehen
16.11.2011 13:02 Uhr von Omertabam
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Die Linien dienen womöglich, um die Zielsysteme chinesischer Militärsatelliten zu kalibrieren.
Kommentar ansehen
16.11.2011 13:15 Uhr von Jones111
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@Omertabam: Eine gute Idee: Technische Muster im großen Rahmen erlauben eine viel genauere Positionserkennung, falls der Satellit mal wieder verrutscht. Allerdings könnten jetzt die Japaner z.B.: diesen Punkt mit Raketen beschießen und dadurch dann die chinesischen Satelliten ablenken.
Kommentar ansehen
16.11.2011 13:17 Uhr von Sir_Waynealot
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
troll: Armee-Experten glauben, dass dort vielleicht Rakenttests gemacht wurden.

Und was hat der Vatikan damit zu tun ?

Das und noch viel mehr erfahr ihr bei Galileo Mystery.
Kommentar ansehen
16.11.2011 14:14 Uhr von Themania
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Omertabam: Find ich interessant das man dann so ein Muster nimmt. Hast du eine Seite wo ich solche Techniken mal nachlesen kann?
*Ist ernst gemeint...

[ nachträglich editiert von Themania ]
Kommentar ansehen
16.11.2011 14:28 Uhr von Perisecor
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ Themania: Er hat das der völlig bescheuerten Spiegel-Quelle entnommen.

Da die Aussage Humbug ist, gibt es dafür auch keine Quelle.
Kommentar ansehen
16.11.2011 14:28 Uhr von Perisecor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Doppelpost.

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
16.11.2011 14:31 Uhr von Omertabam
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klar ;): http://de.wikipedia.org/...

Reicht wenn du dir den Abstatz der Triangulation zu gute führst. Im Bild oben ist gut der Winkel im linken Teil zu erkennen der zur kalibrierung schon reichen würde. Was das restliche gekrackel bedeutet ist mir schleierhaft.

Hier noch ein Besseres Bild für die Kalibrierung aus dem All.

http://www.spiegel.de/...

[ nachträglich editiert von Omertabam ]
Kommentar ansehen
16.11.2011 14:44 Uhr von Themania
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Danke :)
Kommentar ansehen
16.11.2011 17:11 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum Verschwörung? Hat irgendjemand etwas bestritten?
Nein!
Kommentar ansehen
16.11.2011 17:52 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Geometrische Gobi-Wüste"??? hier kennt jemand ganz offensichtlich nicht den sinn des wortes "geometrie". sowas tut beim lesen ernsthaft weh.
Kommentar ansehen
16.11.2011 20:10 Uhr von Fixiebaer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
könnten es evtl. Teststrecken für Mongolischen-Wüstenrennmäusen sein?
Kommentar ansehen
17.11.2011 07:16 Uhr von SClause
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jesus: Du bist nicht alleine Bruder.

Ich suche noch immer verzweifelt nach dem Namen dieser geometrischen Figuren.
(z.B. 5,2-Raketeck oder so)
Kommentar ansehen
17.11.2011 08:55 Uhr von _BigFun_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Perry Rhodan Fan´s: Gibt es keine Perry Rhodan Fans hier ? - da ist der doch damals in Heft 3 oder so gelandet *g - das sind die Zeichen das es Terrania wirklich gibt ;)
Kommentar ansehen
17.11.2011 09:49 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum bauen Aliens oder Militär immer so krumme, krakelige und schiefe Zickzack-Bahnen? Am Reißbrett entstand das bestimmt nicht - eher können das sporatisch und vorübergehend aufgebaute Strassen für militärische Übungszwecke sein.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Dump Tower": Jemand hat Name von "Trump Tower" auf Google Maps geändert
Google Maps entfernt Palästina einfach von der Landkarte
Google Maps mit deutlich besserer Auflösung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?