16.11.11 07:30 Uhr
 766
 

Hirnforschung: Musikalische Erinnerung unabhängig von anderen Erinnerungen

Wissenschaftler der Berliner Charité haben bei einem 71-Jährigen festgestellt, dass er sich an Musik erinnern und sie noch auf seinem Cello spielen konnte. Und das obwohl er ansonsten an einem totalem Gedächtnisverlust litt.

Er hatte sein Gedächtnis aufgrund einer Herpes-Erkrankung verloren. Anscheinend wirkte sich dieses aber nicht auf die musikalischen Erinnerungen aus. Er erkannte sogar 93 Prozent der Stücke wieder.

Die Forscher erhoffen sich nun Aufschlüsse, ob man nun die Lebensqualität von Alzheimerkranken damit steigern kann.


WebReporter: Chuck-Norris
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Musik, Alzheimer, Erinnerung, Hirnforschung, Gedächtnisverlust
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2011 08:33 Uhr von Again
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ImmerNurIch: Also ich glaub, dass ich das auch schonmal gehört habe. Über Musik gibt es einige wirklich interessante Dinge zu berichten. Von "Geist und Gehirn" gibt es da einige Folgen darüber.
Kommentar ansehen
16.11.2011 10:02 Uhr von Didatus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun Belegt: Wie eine Studie unter einer Person nun ergeben hat, werden musikalische Erinnerungen unabhängig von anderen Erinnerungen gespeichert.

Dass es von Mensch zu Mensch vielleicht unterschiedlich ist, schließene die weshalb aus? Vielleicht bleibt bei den einen Musik hängen, bei anderen namen und gesichter und bei wieder anderen sind es Autos oder so. Vielleicht es auch einfach Zufall ob ein Teil des Hirns verschont bleibt oder nicht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?