16.11.11 05:50 Uhr
 504
 

USA: Details zum Fall des Arztes, der sich ein Kind kaufen wollte (Update)

Ein 49-jähriger Mediziner wurde in den USA verhaftet, weil er sich für sexuelle Handlungen eine 11-Jährige kaufen wollte (ShortNews berichtete). Nun kommen die Details ans Licht. Im Juni hatte der Arzt bereits Kontakt zu den vermeintlichen Kinderhändlern aufgenommen und Fotos erhalten.

Seine Bestellung bezog sich auf ein elfjähriges Mädchen, 132cm groß und 36 Kilogramm schwer. Ebenso wollte er genauere Details zu seinen Praktiken wissen, gab an, dass er das Beruhigungsmittel Midazolam benutzen wollte und fragte nach, über welches Geschenk sich das Mädchen wohl freuen würde.

"Das Acht-Stunden-Paket" für 1.199 US-Dollar wählte der Internist, der selbst zwei Kinder hat, aus. Seine Forderung war, das Mädchen solle möglichst sauber sein und "gute Laune" haben. Ende November wird es zum Urteilsspruch kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Kind, Arzt, Fall, Kinderhandel
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2011 05:50 Uhr von FrankaFra
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Während des Schreibens musste ich tatsächlich kurz stoppen, da hat es mich dann erwischt. So detailliert über ein solches Verbrechen nachzudenken und zu verabreden... der Typ ist doch ... weiß nicht, da fehlen mir die Vokabeln. Gibts dafür ein deutsches Wort außer "Untermensch"? Denn genau das ist er für mich, eine niedere Stufe menschlichen Daseins.
Kommentar ansehen
16.11.2011 06:16 Uhr von iarutruk
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
nicht nur dder arzt ist ein untermensch, sondern auch die vermittler, die hoffentlich auch noch verurteilt werden. mir tun auch seine 2 kinder sehr leid. man weiß ja noch, wie sich kinder untereinandern in solchen fällen verhalten.
Kommentar ansehen
16.11.2011 09:16 Uhr von Saya
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@iarutruk: warum soll der Vermittler (war ein verdeckter Ermittler) bestraft werden??
Kommentar ansehen
16.11.2011 09:36 Uhr von derSchmu2.0
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mir tun die Kinder auch leid sind sie doch nun diversen Fragen von Freunden, Bekannten, Verwandten ausgesetzt, weil das Konterfei ihres Vaters unzensiert durch die Medien geistert....schuetzt die Kinder von den Schaendern, aber auch moegliche Opfer und Taeter vor dem Poebel. Wenn es die Justiz im ordentlichen Maaße richten wuerde, haette der Poebel auch kein Problem damit, nicht zu wissen, wie der Herr aussieht...
Kommentar ansehen
16.11.2011 11:14 Uhr von atrocity
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@iarutruk: Es gab keinen richtigen Vermittler. Das ganze Angebot war eine Falle der US-Behörden um Kinderschänder zu fassen.

Erklärt übrigens auch warum die Praxis des Arztes seit Monaten geschlossen ist und keiner wusste warum...
Kommentar ansehen
16.11.2011 20:09 Uhr von Artim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verdient hat er: eine harte Bestrafung, die er in den USA wohl auch bekommst. Trotzdem ne fiese Masche der Ermittler, weltweit auf Verbrecher zugehn und diese dann in die USA locken.
Kommentar ansehen
17.11.2011 08:30 Uhr von Isarae
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Artim: Wieso ist das eine fiese Masche der Ermittler? Ich finde es eher erschreckend das sie tatsächlich jemanden gefunden habe, der so viel auf sich nimmt um ein Kind zu missbrauchen, das er bis nach Amerika fliegt dafür!

Mir tun nur Frau und Kinder dieses Arztes leid, denn die müssen vermutlich jetzt auch noch ihre Heimat verlassen, wenn sie wieder in Ruhe leben wollen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?