15.11.11 23:33 Uhr
 286
 

Afrika: Im größten Flüchtlingslager der Welt ist Cholera ausgebrochen

Der Sprecher des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR, Andrej Mahecic, bestätigte, dass in Dadaab in Kenia die Cholera ausgebrochen ist. Im weltgrößten Flüchtlingslager gebe es bereits einen Toten.

In Dadaab gibt es eine halbe Million Flüchtlinge aus dem benachbarten Somalia. 60 Cholera-Fälle sind bisher aufgetaucht. Man vermutet Neuankömmlinge hätten diese neuen Fälle ausgelöst.

Zur Verschlechterung der Lage trugen teilweise heftige Regenfälle bei. Cholera wird durch mangelnde Hygiene und schmutziges Trinkwasser begünstigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Afrika, Erkrankung, Cholera, Flüchtlingslager
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2011 23:33 Uhr von FrankaFra
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Dadaab liegt rund 100 Kilometer von der Grenze zu Somalia entfernt. Flüchtlingslager entstanden hier vor rund 20 Jahren. Sie sollten Menschen Unterschlupf bieten, die vor Gewalt und Bürgerkrieg in Somalia flohen. 1991 lebten noch 70.000 Flüchtlinge in Dadaab - heute ist das Camp zur drittgrößten Stadt Kenias geworden, nach Nairobi und Mombasa.
Kommentar ansehen
16.11.2011 07:21 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was macht denn der staat mit seinen steuereinnahmen? gedanklich kann ich da nicht folgen. da gibt man flüchtlingen die gelegenheit, einem krieg zu entfliehen und läst sie durch schlampige einrichtungen auf ein andere art und weise zu grunde gehen.
Kommentar ansehen
16.11.2011 10:19 Uhr von Dark_Apollo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Afrika: ist ein Faß ohne Boden. Je mehr Geld man dort reinwirft, umso mehr Menschen hungern dort.
Kommentar ansehen
16.11.2011 13:17 Uhr von Cataclysm
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
und auch hier wieder benimmt sich glaubetrotter nach allen kräften daneben...
afrika ist die konsequenz aus vielen generationen kolonialisierung und ausbeutung durch den westen.

da zu sagen "so reinigt die natur sich selber" ist einfach menschenverachtend..spacko !
Kommentar ansehen
16.11.2011 16:02 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@glaubetrotter die usa wurde niemals kolonalisiert. dieser erdteil wurde erobert und die ureinwohner wurden vertrieben. das ist noch viel schlimmer.
Kommentar ansehen
17.11.2011 02:34 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@glaubetrotter46 in amerika hat man die urbevölkerung verjagt in den kolonialländern ist man auf die leute zugegangen hat sie bekehrt, soweit dies möglich war und hat die menschen für sich arbeiten lassen. das ist kolonalisierung.

die indianer wurden vertrieben und die besatzer haben selbst für ihren lebensunterhalt gesorgt und haben kriege geführt. darunter versteht man besatzung.
Kommentar ansehen
18.11.2011 02:34 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube dir viel. nur hier deine kommentare kannst du dir sonst wo hin schmieren. die indianer wurden in landesinnere vertrieben und dann letztendlich wurden ihnen resevate zugeteilt. indianer wurden niemals bekehrt.

du selbtgefälliger besserwisser hast wohl von dem noch nie etwas gehört. da du tatsachen, wenn sie nicht von dir kommen negierst, war dies mein letzter beitrag zu der news.
Kommentar ansehen
18.11.2011 02:36 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
habe noch etwas vergessen.. wenn ich eine pfeife bin, dann bist du ein ganzes pfeifenorchester und die benotungsskala für deine kommentare müsste neu definiert werden, denn die note 6 wäre noch geschmeichelt.
Kommentar ansehen
19.11.2011 02:14 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
glaubetrotter46 hast du denn jemals eine schule besucht?


wenn man von brasilien redet dann redet man von ----SÜDAMERIKA ------ und nicht von amerika. amerika umfasst die usa und canada. und über dieses gebiet haben wir diskutiert. und da ist das geschehen was ich versucht habe jemandem beizubringen, der aber wegen seiner fehlenden intelligenz nicht zu überzeugen ist.
Kommentar ansehen
21.11.2011 19:28 Uhr von AOC
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Bla: Bla.............
Von euren sinnlosen Diskussionen, wird die lage dort auch nicht besser.
Kommentar ansehen
22.11.2011 02:56 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@aoc ob die diskussion die lage dort verändert oder nicht, ist zweitrangig. mir geht es darum einen menschen zu überzeugen, dass er nicht richtig aufgeklärt ist. aber leider habe ich durch seinen sturkopf kein erfolg.

außerdem, durch deinen beitrag hat sich wohl auch nichts geändert, oder?
Kommentar ansehen
23.11.2011 16:32 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@glaubetrotter46 trotz dass ich nur die baumschule besucht habe, war ich in meinem berufsleben dabenbankadministrator bei t-systems, die weltweit das gesamte netz mit meinen arbeitskollegenzusammen für die firma daimler für ihr ersatzteilwesen verantortlich waren.

zu den südamerikanischen bevölkerung möchte ich noch anführen, dass dort niemmals indianer angesiedelt waren, sondern die inkas und das waren wahrlich keine indianer.

zitat aus einer deiner vorherigen kommentaren


----- dann schau mal z.b welche landesreligionen in den Südamerikanischen Ländern herrscht z.b Brasilien.Alles strenge Katholiken.Langsam bekomme ich das Gefühl das ich mit einem Sonderschüler diskutiere.Du weisst ja mal echt gar nix.Dann lass es doch einfach sein....
-----

bevor ich solche kommentare verfasse, mache ich einfach mal etas schlau und informiere mich.

würde dir auch nichts schaden.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?