15.11.11 19:53 Uhr
 4.611
 

Pornos überschwemmen Facebook: So kann man sich schützen (Update)

Viele User beschweren sich darüber, dass sie auf der Startseite von Facebook viele pornografische Bilder angezeigt bekommen. Diese Bilder überschwemmen Facebook regelrecht. Als Absender werden oft die eigenen Freunde angegeben, doch oftmals wissen sie gar nichts von den Bildern.

Die Experten tappen im Dunkeln und wissen nicht genau, woher diese Bilder kommen. Viele vermuten jedoch, dass sie von einem Trojaner kommen, den sich die Kontakte auf irgendeine Art auf Facebook eingefangen haben.

Experten raten daher, dass man keine unbekannten Links anklicken sollte. Außerdem sollte man die Bilder direkt von seiner Pinnwand löschen, sofern ein Freund diese postet. So steht man immer auf der sicheren Seite.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BmT.
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Porno, Trojaner, Account
Quelle: computer.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2011 20:11 Uhr von darQue
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.11.2011 21:01 Uhr von ihateu
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
passt doch: die meisten jungen nutzen doch facefook doch eh nur um fick-treffs zu vereinbaren...
Kommentar ansehen
15.11.2011 21:12 Uhr von visnoctis
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
weil: ich mich ja auch unbedingt vor nackten weibern schützen will
Kommentar ansehen
15.11.2011 21:14 Uhr von Hallominator
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hab davon nix mitbekommen Also Pornos hab ich bei Facebook noch nich gesehen, auch nichts Ähnliches. Ich denke, das muss man schon mehr oder weniger direkt suchen... ;)
Kommentar ansehen
15.11.2011 23:10 Uhr von PumaDAce
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ähm ja Wenn mir mal jemand erklärt wie er immer an diese Spamschleudern gerät wäre ich ihm sehr verbunden.

Das einzige was mir mal passiert ist ist das nen Kumpel sein Acc gecracked wurde und er auf einmal Werbung für Diätmittel gemacht hat xD.
Kommentar ansehen
16.11.2011 08:23 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
vor pornos schützen? WIESO?
Kommentar ansehen
16.11.2011 10:28 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
warum sollte man sich vor pornos schützen wollen? die tun doch nix. :)
Kommentar ansehen
16.11.2011 11:39 Uhr von lokoskillzZ
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Facebook ist die Seuche, sogar PEST unserer Gesellschaft.
Der Anfang vom Ende des gesunden Menschenverstandes und Vorreiter der absoluten Isolation und Kontrolle -.-

FtS!
Kommentar ansehen
16.11.2011 11:47 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
weil die Leute schneller klicken als sie denken: können. Sobald man Titten oder "kostenlos ficken" *blink-blink* sieht läuft das Blut aus dem Kopf....
Kommentar ansehen
16.11.2011 12:37 Uhr von a_gentle_user
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
endlich ein grund: sich bei facebook anzumelden

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?