15.11.11 19:51 Uhr
 238
 

USA: McDonalds-Mitarbeiterin wurde am Schalter vom Hund eines Kunden gebissen

Eine Arbeiterin einer McDonalds-Filiale in Ohio (USA) wurde vom Hund eines Kunden gebissen, als sie versuchte, ihm sein Frühstück durch den Schalter ins Auto zu reichen.

Die Angestellte sagte, dass der schwarze Labrador aus dem Autofenster heraus sprang und sie in den kleinen Finger biss. Der Hund schnappte sogar nach dem Eigentümer, als der anfing, ihn anzubrüllen.

Die Frau wollte sich den blutigen Finger abwaschen, in der Zeit fuhr der Kunde davon. Sie ärgerte sich, dass der Kunde sich nicht entschuldigte. Eine Anzeige wollte sie nicht erstatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Hund, McDonald´s, Biss, Schalter
Quelle: www.onntv.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2011 20:48 Uhr von kingoftf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der Hund: hat halt gemerkt, dass da grad einer seiner Artgenossen zum Burger verarbeitet wurde
Kommentar ansehen
15.11.2011 21:09 Uhr von tsffm
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Der Hund wollte halt keinen Big Mäc sondern einen Whopper.
Kommentar ansehen
16.11.2011 16:56 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
poster über mir, mit euch soll die deutsche wirtschaft weiter funktionieren? eher nicht. man kann sich über solch einen vorfall auch mal gedanken machen, als nur solch einen schrott zu schreiben.

durch die hand hat vielleicht der hund eine bedrohung gegen sein herrchen erkannt und ihn beschützen wollen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?